Skip to main content

Loading...
English Intercultural Get-Together
Mi. 13.03.2024 19:00 Uhr
Colette Ryan
Marnie Scholz M.A.
Kursnummer 24S151001

Join our interesting and relaxing get-together in the vhs club INTERNATIONAL! Everyone is welcome, whether you're a native speaker or just want to practice your English.

Kursnummer 24S151001
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Colette Ryan
Marnie Scholz M.A.
Círculo Hispano Intercultural
Mo. 18.03.2024 19:00 Uhr
Mónica Zestic
Carlota Hurtado
Kursnummer 24S151002

¿Hablas español? ¿Deseas practicar tu español y no olvidarlo? ¡Este encuentro es justo para ti! Una vez al mes nos reunimos en el vhs club INTERNATIONAL donde hablamos de diferentes temas interculturales, intercambiamos puntos de vista, vivencias y también podrás conocer gente interesante con ideas afines. ¡Te esperamos!

Kursnummer 24S151002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Mónica Zestic
Carlota Hurtado
Chinesisch-Deutsches Treffen
Do. 21.03.2024 19:45 Uhr
Hsiao-Yun Senechal
Nadine Reick
Kursnummer 24S151004

Sie lernen Chinesisch oder Deutsch? Sie möchten Ihre Sprachkenntnisse mit der Hilfe von Muttersprachler*innen verbessern? Sie sind auch an einem kulturellen Austausch interessiert? Na, dann herzlich willkommen beim Chinesisch-Deutschen Treffen! In Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen

Kursnummer 24S151004
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Hsiao-Yun Senechal
Nadine Reick
Griechisch-Deutsches Treffen
Fr. 15.03.2024 19:15 Uhr
Maria Mavropoulou M.A.
Marina Piera Pirrone
Kursnummer 24S151005

Sie lernen Griechisch oder Deutsch? Sie möchten Ihre Sprachkenntnisse mit der Hilfe von Muttersprachler*innen verbessern? Sie sind auch an einem kulturellen Austausch interessiert? Na, dann herzlich willkommen beim Griechisch-Deutschen Treffen!

Kursnummer 24S151005
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Maria Mavropoulou M.A.
Marina Piera Pirrone
Encontro Intercultural Brasileiro-Alemão
Mi. 20.03.2024 19:45 Uhr
Britta Moench-Pingel
Dr. Jamile do Carmo-Staniek
Kursnummer 24S151006

Você está aprendendo alemão ou português e procura parceiros para conversar? Então esperamos por você com interessantes informações, muito humor e criatividade.

Kursnummer 24S151006
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Britta Moench-Pingel
Dr. Jamile do Carmo-Staniek
Incontro italo-tedesco
Do. 07.03.2024 19:45 Uhr
Dr. Monica Giorgetti Stierstorfer
Elisa Cozzolino
Kursnummer 24S151007

Ci troviamo insieme, una volta al mese, in un'Atmosfera rilassata per conversare tra amici e appassionati della lingua italiana.

Kursnummer 24S151007
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dr. Monica Giorgetti Stierstorfer
Elisa Cozzolino
Schwedisch-Deutsches Treffen
Di. 09.04.2024 19:30 Uhr
Annika Liljegren-Sailer
Kursnummer 24S151008

Das Treffen ist offen für Schwedisch Lernende, an Schweden Interessierte und in Deutschland lebende Schwed*innen, die sich in gemütlicher Atmosphäre über diverse Themen austauschen möchten.

Kursnummer 24S151008
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Annika Liljegren-Sailer
Singen International
Mo. 04.03.2024 17:45 Uhr
Barbara Kloiber
Kursnummer 24S151010

Der Kurs steht allen offen, die gerne singen möchten einfach weil es Spaß macht. Die musikalische Reise führt in verschiedene Teile der Welt, um den Klang unterschiedlicher Kulturen zu erleben und mit anderen in wohltuende Mehrstimmigkeit einzutauchen. Chorerfahrung oder Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Willkommen sind Teilnehmer*innen aus aller Welt.

Kursnummer 24S151010
Kursdetails ansehen
Kosten: 38,00
Dozent*in:
Barbara Kloiber
Origami (offener Treffpunkt)
Di. 19.03.2024 18:30 Uhr
Maki Hayata-Becker
Ayako Hara
Kursnummer 24S151012

Herzlich Willkommen bei unserem offenen Origami-Treff für Anfänger*innen und Fortgeschrittene, für Gelegenheits- und Vielfalter*innen. Papierfalter*innen aus Erlangen und Umgebung treffen sich, um gemeinsam zu falten, schöne Faltideen auszutauschen, Neuestes aus der Origami-Welt zu erfahren und andere Origami-Fans kennenzulernen. Bitte mitbringen: Faltideen, Faltwünsche, gute Laune und Material. Ansonsten steht Material gegen eine kleine Spende zur Verfügung.

Kursnummer 24S151012
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Maki Hayata-Becker
Ayako Hara
Stadtspaziergang durch Erlangen in spanischer Sprache
Fr. 14.06.2024 13:45 Uhr
Arantza Estefania Aguirre
Kursnummer 24S151101

Bei unseren mehrsprachigen Stadtspaziergängen durch Erlangen haben Sie die Möglichkeit, die Stadt einmal ganz anders kennenzulernen: Sie spazieren an Orte, die Sie kennen, danach vielleicht mit anderen Augen sehen oder vielleicht auch noch nie bemerkt haben. Wohin es gehen wird, richtet sich auch nach dem Wetter. Lassen Sie sich überraschen! Willkommen sind Sprachen-Lernende genauso wie interessierte Muttersprachler*innen!

En este seminario estaremos juntos durante una media hora en la sala del vhs club INTERNATIONAL en un ambiente agradable y distendido. Charlaremos sobre algunos datos históricos e intercambiaremos anécdotas sobre Erlangen. Después saldremos juntos a pasear por algunos de los lugares más emblemáticos de nuestra ciudad. ¿Te apetece? ¡Estás invitado!

Kursnummer 24S151101
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Arantza Estefania Aguirre
Stadtspaziergang durch Erlangen in englischer Sprache
Sa. 08.06.2024 10:00 Uhr
Michaela Rübner
Kursnummer 24S151104

Let's enjoy a wonderful Saturday afternoon and have fun on an interesting tour walking through Erlangen. I would like to show you various places and little sights - both historical and modern - you might never have noticed or things you are familiar with but you have never talked and thought about in English. Have a try and enjoy the English walking tour in a small group. And don't worry if you are an English learner - it will be easy English.

Kursnummer 24S151104
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Michaela Rübner
Stadtspaziergang durch Erlangen in russischer Sprache
Sa. 15.06.2024 15:00 Uhr
Lusine Charkhchyan
Kursnummer 24S151110

Bei der zweistündigen Tour erkunden Sie die Universitätsstadt mit ihrem einzigartigen Charme. Sie entdecken die kleine Großstadt in ihrer ganzen Buntheit und gleichzeitig lernen Sie die historisch-kulturellen Besonderheiten in Russischer Sprache kennen. Russisch-Lernende sind ebenso willkommen wie Muttersprachler*innen!

Kursnummer 24S151110
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Lusine Charkhchyan
Stadtspaziergang durch Erlangen in französischer Sprache
Fr. 07.06.2024 14:00 Uhr
Michèle Menuet
Kursnummer 24S151111

Erlangen serait, dit-on, la ville la plus française de Bavière. Et effectivement, du cinéma français au E-Werk Kino à l’institut franco-allemand, dFi, dans la Südliche Stadtmauerstraße en passant par les parties de pétanque de la Neustädter Kirchenplatz on trouve partout en ville des traces de la culture française. Découvrez-les lors de cette promenade en ville! In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Institut Erlangen

Kursnummer 24S151111
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Michèle Menuet
My Heroldsberg - A walking tour
Sa. 08.06.2024 14:00 Uhr
Michaela Rübner
Kursnummer 24S151113

Let's enjoy a wonderful Saturday afternoon and have fun on an interesting tour walking through Heroldsberg. I would like to show you various places I like best - of course included little (historical) sights you might never have thought about and probably things you are (very) familiar with but you have never talked about in English. Have a try and enjoy the English walking tour in a small group. Don't worry if you are an English learner - it will be easy English. Treffpunkt: Rathaus Heroldsberg In Kooperation mit der vhs Eckental Eine Anmeldung ist ab dem 21. Februar über die Website der vhs Eckental möglich: www.vhs-eckental.de

Kursnummer 24S151113
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Michaela Rübner
Die Anmeldung erfolgt über die vhs Eckental. Siehe Hinweise.
Erleben und leben lassen? Auswirkungen von Outdoor-Aktivitäten auf die Natur (Vortrag)
Do. 06.06.2024 19:30 Uhr
Simon Reuter
Kursnummer 24S151206

Bewegung an der frischen Luft, Wandern, Radfahren oder Skifahren - für viele von uns gehören diese Dinge zu einem guten Leben einfach dazu. Dass Sport und Outdoor-Aktivitäten erwiesenermaßen gut für die mentale und körperliche Gesundheit sind, ist hinlänglich bekannt. Doch selbst die größten Naturliebhaber*innen unter uns können schon mit der bloßen Anwesenheit in Naturräumen heimische Tiere und Pflanzen beeinträchtigen, oftmals ohne jede böse Intention. Simon Reuter, Tourismuswissenschaftler und selbst passionierter Natursportler, taucht in diesem spannenden Vortrag ein in die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Natur im Kontext von Freizeit, Erholung und Sport. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen und innovativen Lösungsansätzen wird gemeinsam diskutiert, welche Verantwortung wir auch tragen, wenn wir die Natur als Naherholungsraum nutzen und wie wir dieser gerecht werden können.

Kursnummer 24S151206
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Simon Reuter
Treffpunkt Deutsch Lernen (Ab Niveau A2)
Do. 21.03.2024 15:30 Uhr
Michaela Rübner
Kursnummer 24S153001

Hier können Sie das freie Sprechen üben und Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen. Die regelmäßigen Treffen werden von einer erfahrenen Deutsch-Dozentin gestaltet.

Kursnummer 24S153001
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Michaela Rübner
Treffpunkt für Au-pairs und Auslands-FSJler*innen
Mo. 11.03.2024 19:15 Uhr
Qiong Gu
Kursnummer 24S153002

Neu in Deutschland? Neu in Erlangen? Habt ihr Lust, neue Leute kennenzulernen? Dann sind diese beliebten Treffen genau das Richtige für euch! Trefft andere Au-pairs aus verschiedenen Ländern und teilt eure Erfahrungen in einer lockeren Atmosphäre. Wir reden, haben gemeinsam Spaß und ganz nebenbei erfahrt ihr mehr über Deutschland und Erlangen. Schaut einfach einmal rein. Es lohnt sich! Bitte mitbringen: Gute Laune und Offenheit für neue Freundschaften, Interesse an anderen Kulturen, Fragen und Erfahrungen, die ihr teilen möchtet. Bei dem Treffpunkt sprechen wir in den Sprachen Englisch und Deutsch. Bitte meldet euch vorher an, damit wir besser planen können.

Kursnummer 24S153002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Qiong Gu
Spiele-Treff für Deutsch-Anfänger*innen (Niveau A1)
Do. 11.04.2024 13:30 Uhr
Michaela Rübner
Kursnummer 24S153004

Mit viel Spaß in netter und gemütlicher Runde Deutsch üben? Das geht! Komm zu unserem Spiele-Treff für alle Deutschlernenden auf Level A1! Lerne neue Leute aus aller Welt kennen und übe mit verschiedenen Spielen ganz nebenbei dein Deutsch. Practising German in a cosy atmosphere and with a lot of fun? That’s possible – all German learners on an A1 level are welcome to join this playful afternoon. Meet people from all over the world and practise German by playing different games.

Kursnummer 24S153004
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Michaela Rübner
Offener Gesprächskreis für Geflüchtete aus der Ukraine
Fr. 08.03.2024 16:45 Uhr
Iryna Vyshnychenko
Kursnummer 24S153007

Dieser Gesprächskreis ist offen für Geflüchtete aus der Ukraine, die einen Ort suchen, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und andere Menschen aus der Ukraine kennenzulernen. In einer Kleingruppe können Sie über Ihre gemeinsamen Erfahrungen sprechen und auch über Emotionen, die Sie verbunden mit dem Krieg und der Flucht haben. Der Gesprächskreis wird professionell moderiert und begleitet von Iryna Vyshnichenko, die selbst aus der Ukraine geflüchtet ist. Sprachen: Ukrainisch/Russisch Achtung: Eine Kinderbetreuung ist leider nicht möglich. Язык: украинский / русский. Важно: во время курса, к сожалению, нет возможности присмотра за детьми

Kursnummer 24S153007
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Iryna Vyshnychenko
Cinema Italia: La rosa tatuata (Film in Originalsprache)
Fr. 14.06.2024 18:45 Uhr
Girolamo Coppola
Kursnummer 24S154009

Diesmal zeigt das Cinema Italia im vhs club INTERNATIONAL drei Filme mit der international gefeierten Schauspielerin Anna Magnani. Giorgio Coppola präsentiert die Filme in italienischer Sprache. Nach dem Film können die Gäste auf Italienisch und Deutsch diskutieren. Zum Film "La rosa tatuata": Drama, 1955, Regie: Daniel Mann, 117 Minuten Die gebürtige Sizilianerin Serafina Delle Rose (Anna Magnani) lebt mit Mann und Tochter in der Nähe von New Orleans in einer italo-amerikanischen Gemeinde. Nach dem plötzlichem Tod ihres Mannes Rosario muss sie mehrere Familienkrisen bewältigen. Die Rolle der Serafina war der erste Hollywood-Einsatz überhaupt für Anna Magnani.

Kursnummer 24S154009
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Girolamo Coppola
Cinema Italia: Bellissima (Film in Originalsprache)
Fr. 12.07.2024 18:45 Uhr
Girolamo Coppola
Kursnummer 24S154010

Diesmal zeigt das Cinema Italia im vhs club INTERNATIONAL drei Filme mit der international gefeierten Schauspielerin Anna Magnani. Giorgio Coppola präsentiert die Filme in italienischer Sprache. Nach dem Film können die Gäste auf Italienisch und Deutsch diskutieren. Zum Film "Bellissima": Drama, 1951, Regie: Luchino Visconti, 116 Minuten Ein Film über eine Frau aus der Unterschicht, die verzweifelt versucht, ihre Tochter zum Film zu bringen. In poetischem Schwarz-Weiß kontrastiert Luchino Visconti proletarisches Elend mit der Scheinwelt einer Traumfabrik.

Kursnummer 24S154010
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Girolamo Coppola
Book-Talks: Milkman (by Anna Burns)
Mi. 19.06.2024 18:00 Uhr
Valerie Hellmann
Kursnummer 24S155002

If you enjoy reading and talking about literature, join our weekly meeting of bookworms! Please bring your own copy of the book, your ideas and your questions! Newcomers are always welcome! Milkman, by Anna Burns, first published in 2018, offers a totally original take on Northern Ireland during the Troubles. It is a darkly comic novel about a sectarian society seen through the eyes of a young girl and moving from the scene of public life into the intimate landscape of her mind. Bitte beachten Sie: der letzte Termin am 3. Juli findet im vhs Wohnzimmer, Friedrichstraße 17 statt.

Kursnummer 24S155002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Valerie Hellmann
Pomeriggio letterario italiano (Ab Niveaustufe B2)
Mo. 18.03.2024 15:30 Uhr
Elisa Cozzolino
Kursnummer 24S155003

Un corso per tutti gli amanti della cultura e della letteratura italiana, un'occasione per parlare di libri, autori e leggere in italiano.

Kursnummer 24S155003
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Elisa Cozzolino
Literarischer Salon - Deutsche Sprache, Literatur und Geschichte
Do. 18.04.2024 17:45 Uhr
Dagmar Diener M.A.
Dozent*innenteam
Kursnummer 24S155004

Im vhs club INTERNATIONAL treffen wir uns einmal im Monat, um in lockerer Atmosphäre über das "Land der Dichter*innen und Denker*innen" zu plaudern. Willkommen sind Deutsch-Lernende (empfohlen ab einem Niveau B2) genauso wie Deutsch-Muttersprachler*innen!

Kursnummer 24S155004
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dagmar Diener M.A.
Dozent*innenteam
Let`s talk about: "Eco-Terrorism"
Mi. 05.06.2024 19:15 Uhr
Sarah Marak
Kursnummer 24S155009

Come along and join our discussion group at vhs club INTERNATIONAL! A short introductory presentation will offer insight into select issues and current topics in US society and culture. The following discussion will offer a great and fun way to practice your English language skills on an advanced level and to learn about different perspectives. Everyone is welcome. You don’t have to be an expert on the US, just bring an open mind and plenty of questions! With the launch of the US environmental movement and the first Earth Day in the 1970s environmental issues became ever-present in the public sphere through a diverse array of protest methods. Especially in the US groups engaging in civil disobedience and property destruction have been labelled “eco-terrorists” from the 1980s onward. We will discuss different understandings of terrorism and what they might mean for citizens’ expression of dissent and rights to protest and debate the current backlash against climate justice activism. In Kooperation mit dem DAI Nürnberg

Kursnummer 24S155009
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Sarah Marak
Let's talk about: First Ladies
Mi. 03.07.2024 19:15 Uhr
Stefanie Schäfer
Kursnummer 24S155010

Come along and join our discussion group at vhs club INTERNATIONAL! A short introductory presentation will offer insight into select issues and current topics in US society and culture. The following discussion will offer a great and fun way to practice your English language skills on an advanced level and to learn about different perspectives. Everyone is welcome. You don’t have to be an expert on the US, just bring an open mind and plenty of questions! The First Lady has little say in US politics - yet Jackie Kennedy, Hillary Clinton, or Michelle Obama have left their mark in American culture. This presentation examines the discourses around First Ladies and how they create their own personas on the job. We discuss the power of style or their cultural diplomacy skills and relate the First Lady to narratives about white womanhood and domesticity in American culture, with an additional glance at the First Lady’s role in the 2024 Presidential Elections. In Kooperation mit dem DAI Nürnberg

Kursnummer 24S155010
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Stefanie Schäfer
Communication skills and stress management (Workshop for international women)
Sa. 08.06.2024 09:45 Uhr
Sara Thulin
Kursnummer 24S156000

These workshops are offered in English. Since the four dates of the workshop build on each other, it makes sense to attend all dates. When you leave your home country to start a new life in a new culture that has a different language, values and many other things that characterise your home environment, it is perfectly normal if you start reflecting on who you really are, what you want and to start questioning things, both what is happening around you and within you. This course is ideal for women with this kind of background. By understanding yourself better, you gain greater control over your own behaviour, thoughts and emotions. Why do you do what you do? Why do you act and react in a certain way? How does stress affect you? These are questions that will be covered in the workshops. In Kooperation mit dem Frauenzentrum Erlangen

Kursnummer 24S156000
Kursdetails ansehen
Kosten: 25,00
Dozent*in:
Sara Thulin
Streets as home? Unravelling the Idea of home (Vortrag/englisch)
Di. 04.06.2024 19:00 Uhr
Khushboo Jain
Kursnummer 24S156002

In this talk, we will engage with multiple senses of home, of the practices and notions of home in the everyday. We will look at home within and beyond the house, how people relate to and experience their dwellings, how places are meaningful and full of significance for people. We will venture out of the seminar room to the streets and wagon homes, learn about homeless architecture and closely observe the dynamic nature of people-place relationships. Not only will we explore people’s relationships to place, its materiality and people’s definitions of home but also what home means to us. In Kooperation mit dem Frauenzentrum Erlangen

Kursnummer 24S156002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Khushboo Jain
Breaking Stereotypes: Voices of Contemporary Indian Women (Seminar/englisch)
Mi. 17.04.2024 18:00 Uhr
Khushboo Jain
Kursnummer 24S156004

In this course, we delve deep into the lives of Indian women, their heterogeneous and unique experiences and contexts, and the grassroots feminist struggles. To shape our understanding of identity, difference, and intersectionality in the multifaceted lives of Indian women, our journey will move beyond theory, engaging with popular culture, opinion pieces, films, personal anecdotes and roundtables with firsthand narratives. Please join if you are seeking a deeper understanding of India and its multicultural society, and to discover the intertwining stories that unify us across thousands of miles, transcending time and distance. In Kooperation mit dem Frauenzentrum Erlangen

Kursnummer 24S156004
Kursdetails ansehen
Kosten: 20,00
Dozent*in:
Khushboo Jain
Stabilität in der Vielfalt. Struktur und Dynamik der indischen Demokratie
Sa. 20.07.2024 17:00 Uhr
Prof. Dr. Clemens Jürgenmeyer
Kursnummer 24S156006

Mit 1,4 Milliarden Menschen organisiert die indische Demokratie die politischen Belange von gut einem Sechstel der Menschheit. Auch qualitativ nimmt diese ‚größte Demokratie der Welt‘ gerade im Vergleich mit anderen Entwicklungsländern eine Sonderstellung ein. Sie hat seit über siebzig Jahren Bestand und zeichnet sich durch regelmäßig stattfindende Wahlen mit einer relativ hohen Wahlbeteiligung aus. Gleichzeitig weist Indien ein hohes Maß an Armut und Analphabetismus auf und ist von einer geradezu beispiellosen Vielfalt der Völker, Sprachen, Religionen und Kulturen geprägt. Vor diesem Hintergrund erscheint die Dauerhaftigkeit der indischen Demokratie als ein wahres Wunder. Wo liegen die Ursachen für dieses Phänomen? Clemens Jürgenmeyer ist Politikwissenschaftler und Indologe sowie assoziierter Mitarbeiter des Arnold-Bergstraesser-Instituts für kulturwissenschaftliche Forschung an der Universität Freiburg. Er beschäftigt sich vorrangig mit der Politik und Gesellschaft Indiens.

Kursnummer 24S156006
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Prof. Dr. Clemens Jürgenmeyer
Studium generale: Wie gelingt gutes Leben?
Di. 12.03.2024 19:00 Uhr
Prof. Dr. Peter Bernhard
Prof. Dr. Petra Bendel
weitere anzeigen
Kursnummer 24S201001

Im Studium generale der vhs Erlangen findet seit bald 15 Jahren jedes Semester ein politischer, gesellschaftlicher und philosophischer Diskurs zu Themen unserer Zeit statt. Wir wollen hinterfragen, weiterdenken, Lösungsmöglichkeiten diskutieren. Grundlage hierfür ist das wissenschaftlich fundierte Wissen, das Expert*innen allgemeinverständlich in ihren Beiträgen vermitteln. In unserer historischen Aula kommen Sie über aktuelle, aber auch zeitlose Themen ins Gespräch.

Dienstag, 12. März 2024, Prof. Dr. Peter Bernhard Vom Schönen, Wahren, Guten: Was verbirgt sich hinter dieser Trias? "Zu schön, um wahr zu sein" lautet ein gängiger Ausspruch unserer Tage. Dabei galt es über Jahrhunderte als ausgemacht, dass das Schöne, das Wahre und das Gute eine unverbrüchliche Einheit bilden. Über dem Eingang der Alten Oper in Frankfurt ist "DEM WAHREN SCHÖNEN GUTEN" gar in Stein gemeißelt. Aus philosophischer Sicht wird beleuchtet, was man unter diesen drei so wichtigen Wertorientierungen in den Zeiten verstand, als man deren Zusammengehörigkeit noch für selbstverständlich hielt, und was sich diesbezüglich seither in unserer Gesellschaft geändert hat. So kann ermessen werden, was wir heute verloren, aber auch, was wir gewonnen haben. Dienstag, 9. April 2024, Prof. Dr. Petra Bendel, Sonja ReinholdGeflüchtete und Kommunen: gute Passung, gutes Miteinander? Wie kann in Zeiten wachsender Migration das Miteinander in der Kommune gelingen? Ein wissenschaftliches Projekt, an dem auch die FAU beteiligt ist, versucht, gemeinsam mit Bundesländern, Kommunen und Vertreter*innen von Geflüchteten, einen Mechanismus zu entwickeln, durch welchen individuelle Aspekte bei der Verteilung von Schutzsuchenden berücksichtigt werden können. Mithilfe eines Algorithmus sollen die Voraussetzungen und Bedürfnisse der Schutzsuchenden sowie die vorhandenen Strukturen und Ressourcen der Kommunen besser abgestimmt werden ("Matching"). So kann im Idealfall das Potenzial von Migration für kommunale Entwicklung besser genutzt, Integration und Teilhabe verbessert und Sekundärmigration verringert werden. Dienstag, 16. April 2024, Dr. Bernd FlessnerWie wollen wir in Zukunft leben? Im Fokus der Zukunftsforschung steht immer wieder die Frage: Wie wollen wir in 10, 20 oder 30 Jahren leben? Die Beantwortung dieser Schlüsselfrage ist abhängig von unseren Zukunftsdiskursen, die wir leider nur ungenügend führen. Zu den Gründen zählen ein mangelndes Vorstellungsvermögen und eine ausgeprägte negative Persistenz, also eine Aversion gegenüber Veränderungen. Wir wollen lieber das Alte beibehalten und reagieren auf den Wandel mit Unbehagen. Doch umfassende Veränderungen unseres Lebensstils und unserer Konsummuster sind unbedingt erforderlich, wollen wir auch in Zukunft ein gutes Leben führen. Dienstag, 23. April 2024, Prof. Dr. Mathias RoheWas das Recht mit gutem Leben zu tun hat Wo das "Recht" des Stärkeren herrscht, haben die vielen weniger Starken kein gutes Leben. Es ist der Rechtsstaat, der angemessene Rahmenbedingungen für ein friedliches Miteinander und fairen Interessenausgleich formulieren und durchsetzen muss. Was das im Einzelnen heißt, wird aufgrund sich wandelnder Verhältnisse und Ansichten immer wieder neu verhandelt. Am Beispiel der Entwicklungen des Familienrechts, des Verbraucherschutzrechts und der rechtlichen Teilhabe von Muslim*innen in Deutschland werden die Anliegen und Herausforderungen aufgezeigt, welche die Rechtsordnung in den vergangenen Jahrzehnten bis heute zu bewältigen hatte. Garantiert sie damit ein gutes Leben? Dienstag, 30. April 2024, Prof. Dr. Karlheinz RuckriegelGlücksforschung: Worauf es im Leben wirklich ankommt Die Glücksforschung befasst sich sich mit den Fragen, was "Glück" ("subjektives Wohlbefinden") ist und wie es gemessen wird, welches unsere "Glücksfaktoren" sind und welche Bedeutung das Wirtschaftswachstum, sprich: das Materielle hat, was uns Glücklichsein - insbesondere im Hinblick auf Gesundheit und Lebenserwartung - bringt und was die Erkenntnisse der Glücksforschung für Einzelne bedeuten. Auch geht es darum, wo Menschen ansetzen können, um aktiv etwas für ihr Wohlbefinden zu tun. Dienstag, 7. Mai 2024, Michaela Dutz, Luca SchwerKann man Glück lernen? Das Schulfach "Glück" Auch an Erlanger Schulen wird "Glück" unterrichtet - ein Schulfach, das auch im Rahmen der vhs Schulkooperationen angeboten wird. In diesem Schulfach sollen sich Schüler*innen mit Faktoren eines gelingenden Lebens auseinandersetzen. Was es mit dem Schulfach "Glück" auf sich hat, welche Chancen und Grenzen es mit sich bringt, soll dargestellt und diskutiert werden. Zudem wird erklärt, wie die vhs Erlangen mit ihren seit nunmehr 17 Jahren bestehenden Partnerschaften mit 17 Erlanger Schulen dazu beiträgt, dass schulisches Leben in Erlangen gelingt. Dienstag, 14. Mai 2024, Prof. Markus KaiserGood News und konstruktiver Journalismus - geht das heutzutage überhaupt? Konstruktiver Journalismus breitet sich immer mehr aus. In Zeiten von Krieg, Krisen und Katastrophen wünschen sich die Menschen positive Schlagzeilen. Wie reagieren Redaktionen hierauf und können sie diesen Wunsch überhaupt erfüllen? Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, warum Journalist*innen bestimmte Meldungen auswählen und andere nicht in der Zeitung oder auf der Website landen. Wir blicken zudem in die Glaskugel, wie sich Journalismus innerhalb der nächsten fünf Jahre verändern wird und was dies mit Künstlicher Intelligenz zu tun hat. Dienstag, 4. Juni 2024, Dr. Christina Wunner Wir altern, wie wir gelebt haben?! Befunde aus Wissenschaft und Praxis Körperlich gesund und geistig fit zu sein - so wünschen sich die meisten Menschen das Alter. Aber obwohl die Menschheit seit jeher nach einem möglichst langen Leben strebt, bestehen oftmals zugleich Ängste und Sorgen, ob ein gutes Leben auch im Alter möglich ist. Anhand von gerontopsychologischen Theorien und Befunden aus der Altersforschung werden Chancen und Grenzen eines gelingenden Alterns erörtert und gemeinsam diskutiert. Dienstag, 11. Juni 2024, Dr. Joachim Peters Hugenottische Migration und Integration im Erlangen des 17. und 18. Jahrhunderts Der Vortrag nimmt die hugenottische Migration in Erlangen aus zwei Perspektiven in den Blick. Zunächst werden die Ursachen und Folgen der hugenottischen Migration nach Erlangen dargestellt und diskutiert. Dabei wird die Frage erörtert, inwiefern es sich im Fall der Erlanger Hugenotten um einen Vorgang gelungener Integration handelte und welche Vorteile Toleranz und Migration für Zielgesellschaften bieten können. In einem zweiten Teil liegt der Fokus auf dem Verhältnis der deutschen und französischen Sprache in den Quellen zur Erlanger Stadtgeschichte ("Unseren lieben getreuen Strumpff-Fabricanten der Manufactures") und auf der Frage, welche Bedeutung Sprache für (gelingende) Integration besitzt. Referent*innen: Prof. Dr. Petra Bendel, Sonja Reinhold, Institut für Politische Wissenschaft, FAU Prof. Dr. Peter Bernhard, Institut für Philosophie, FAU Michaela Dutz, Dozentin Schulkooperationen der vhs, Luca Schwer, vhs Erlangen Dr. Bernd Flessner, FAU Kompetenzzentrum für interdisziplinäre Wissenschaftsreflexion (ZIWIS) Prof. Markus Kaiser, Techn. Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Dr. Joachim Peters, Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft, FAU Prof. Dr. Mathias Rohe, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internat. Privatrecht und Rechtsvergleichung, FAU Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel, Techn. Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Dr. Christina Wunner, Klinikum Nord Nürnberg Moderation: Dr. Susanne Stemmler, vhs Erlangen

Kursnummer 24S201001
Kursdetails ansehen
Kosten: 90,00
Dozent*in:
Prof. Dr. Peter Bernhard
Prof. Dr. Petra Bendel
Dr. Bernd Flessner
Prof. Dr. Mathias Rohe
Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel
Michaela Dutz
Prof. Markus Kaiser
Dr.phil. Christina Wunner
Joachim Peters
Sonja Reinhold
Die punischen Kriege (Vortrag)
Mi. 12.06.2024 19:00 Uhr
Stefanie Weidmann
Kursnummer 24S201019

Der Zug Hannibals über die Alpen mit 37 Kriegselefanten nach Italien hat legendenhaften Status erreicht. Die logistische und taktische Meisterleistung und die herben Niederlagen, die Rom gegen den Karthager erlitt waren jedoch nur ein kleiner Teil einer lang andauernden Auseinandersetzung zwischen der aufstrebenden Macht Rom und Karthago in Nordafrika. In insgesamt 3 Punischen (d.h. Karthagischen) Kriegen im Zeitraum von fast 120 Jahren trafen Römer und Karthager aufeinander. Am Ende dieser Kriege wurde Karthago de facto von der politischen Landkarte getilgt und Roms größte Konkurrentin um die Vorherrschaft im Mittelmehrraum vernichtet.

Kursnummer 24S201019
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Stefanie Weidmann
Eine Runde mit dem Teufel - Der unbekannte Eberhardsberg
So. 09.06.2024 13:00 Uhr
Daniel Hahn M.A.
Kursnummer 24S201028

Wer über den Eberhardsberg, nördlich von Igensdorf, wandert, kommt am bekannten Teufelstisch vorbei, jenem unheimlichen Felsen, auf dem ein gewisser Graf Botho mit dem Satan Karten gespielt haben soll. Beinahe hätte er dabei die Seelen der Gräfenberger verkaufte. Nicht nur um diesen geheimnisvollen Platz im Hochwald ranken sich viele Legenden. Der Eberhardsberg birgt noch andere Geheimnisse. Erleben Sie auf einem knapp 6 km langen Rundweg die gute und böse Geschichte dieses Berges und ihre zahlreichen Schauplätze. Treffpunkt: Kerwaplatz in Guttenburg (OT von Gräfenberg)

Kursnummer 24S201028
Kursdetails ansehen
Kosten: 10,00
Dozent*in:
Daniel Hahn M.A.
Zwischen Bücherverbrennung und Reichspogromnacht - Erlangens NS-Zeit (Rundgang)
So. 09.06.2024 14:00 Uhr
Geschichte für Alle e.V. / Hartmut Heisig M.A.
Kursnummer 24S201029

Wie lebte es sich in Erlangen in den Jahren 1933 bis 1945? Der Alltag wurde politisiert durch die Einbindung Einzelner in die "Volksgemeinschaft". Antisemitismus und Bücherverbrennung warfen ihre Schatten auf eine Stadt, die mit Kriegsausbruch an der "Heimatfront" lag. Eine besondere Rolle spielte die Universität: Rassenforschung und Zwangssterilisierungen sind nur zwei Beispiele hierfür. Der Bogen unseres Rundgangs spannt sich von den letzten Wahlen in der Weimarer Republik bis zum Kriegsende und zur Entnazifizierung. Treffpunkt: Markgrafendenkmal am Schlossplatz

Kursnummer 24S201029
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Geschichte für Alle e.V. / Hartmut Heisig M.A.
Geheimnisvolle Altstadt - Vergessene Orte in Erlangens ältestem Quartier
Sa. 22.06.2024 14:00 Uhr
Geschichte für Alle e.V. / Hartmut Heisig M.A.
Kursnummer 24S201030

Einige Jahrhunderte älter als die Hugenottenstadt ist der nördliche Stadtkern Erlangens, die Altstadt. Das große Feuer im Jahre 1706 veränderte das Gesicht des einst mittelalterlichen Ortes. Wie Brautradition, Heiliger Martin und Eisenbahn diesen Teil der Stadt prägten, ist bei unserem Rundgang zu erfahren. Ebenso, warum die beiden Schwesterstädte trotzdem lange Zeit verschiedene Welten blieben, indem wir den alten Rechten und Traditionen der Altstadt nachspüren. Treffpunkt: Martin-Luther-Platz, vor der Altstädter Dreifaltigkeitskirche

Kursnummer 24S201030
Kursdetails ansehen
Kosten: 10,00
Dozent*in:
Geschichte für Alle e.V. / Hartmut Heisig M.A.
Ein Sommerabend in Sieglitzhof: Ein historischer Spaziergang mit vielen Überraschungen
Fr. 28.06.2024 17:30 Uhr
Daniel Hahn M.A.
Kursnummer 24S201031

Sie mögen sich fragen: "Muss das sein? Gibt es nicht doch reizvollere Plätze in unserer Stadt, um den Tag ausklingen zu lassen?" Diese Frage mag jeder für sich selbst beantworten. Einen Besuch ist Sieglitzhof allemal wert, auch wenn es zunächst so scheint, als gäbe es hier außer Wohnhäusern und langen Straßen nicht viel zu sehen und schon gar nichts Anregendes zu entdecken. Lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen. Treffpunkt: Am Venzonestift in Sieglitzhof (Lange Zeile 75)

Kursnummer 24S201031
Kursdetails ansehen
Kosten: 10,00
Dozent*in:
Daniel Hahn M.A.
Loading...
23.05.24 08:36:16