Skip to main content

Unser Semesterthema für das neue Frühjahr-/Sommersemester 2024: Gutes Leben

Liebe Erlanger*innen, liebe Freund*innen der Volkshochschule,
was bedeutet für Sie gutes Leben? Gesundheit, finanzielle Sicherheit und beruflicher Erfolg? Ist es die Gelassenheit und Souveränität im Alltag? Wir alle haben unsere eigenen Antworten. Ihre Volkshochschule hat den Auftrag, Sie bei Ihrem Streben nach einem erfüllten und erfolgreichen Leben zu unterstützen: sei es das Erlernen einer neuen Sprache, das Einüben von Techniken der Gesunderhaltung, das Verstehen gesellschaftlicher Zusammenhänge, der Austausch mit Menschen aus aller Welt oder das Meistern der alltäglichen Herausforderungen. Die Frage nach dem guten Leben öffnet aber auch die Tür zu den großen sozialen und globalen Fragestellungen: Wie können wir die elementaren und wichtigen Forderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz mit Leben füllen? Wie können wir Integration gelingen lassen? Wie können wir Minderheiten und marginalisierten gesell schaftlichen Gruppen eine Stimme geben? Mit ihren 2700 Veranstaltungen und ihren 600 engagierten Kursleitungen in den Sprach- und Integrationskursen, in der kulturellen, gesundheitlichen und beruflichen Bildung sowie in ihrem hochkarätig besetzen Vortragsangebot gibt die vhs Erlangen in Teilen Antworten auf diese Fragen.
Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und erfüllendes Frühjahr-/Sommersemester!

Bis 2. März finden noch einige Kurse aus unserem Herbst-/Wintersemester 2023/24 mit dem Semsterthema Süden statt.
Folgend eine Auswahl von Kursen, die an unsere Semesterthemen anknüpfen.
Weitere Kurse finden Sie hier.

Loading...
Die Marmorierkunst Ebru
Sa. 02.03.2024 10:00 Uhr
Hilal Kabak
Kursnummer 23W335004

Lernen Sie die traditionelle türkische Marmorierkunst Ebru, die Poesie der Wolken im Wasser, kennen. Ihren Ursprung hat diese Kunst in Asien, wo diese hauptsächlich genutzt wurde, um Bücher zu verzieren. Ebru galt als eine der prägenden Künste im goldenen Zeitalter des osmanischen Reichs und ist über tausend Jahre alt. Der Begriff stammt aus dem Persischen und bedeutet "Himmelsfarbe/Wolken". Wie Wolken tanzen die Farben, die auf die Wasseroberfläche getropft und vorsichtig gemischt und gezogen werden. Die auf der Wasseroberfläche entstandenen Motive werden im Anschluss mit einem Papier vorsichtig aufgesaugt: Es entsteht ein Unikat! Im Workshop lernen Sie die meditative Wirkung dieser Kunst kennen und können Ihren Gefühlen freien (und farbigen) Lauf lassen.

Kursnummer 23W335004
Kursdetails ansehen
Kosten: 40,00
Dozent*in:
Hilal Kabak
Die südafrikanische Küche - Geschmacksvielfalt pur
Fr. 23.02.2024 18:00 Uhr
Martina Owolaju
Kursnummer 23W510378

In der traditionellen Kap-Küche treffen indische und malaiische Einflüsse auf afrikanische, englische und burische Gerichte. Ob Bredie, Bobotie oder Chicken Masala – typische Gewürze wie Chili, Ingwer, Kardamom, Koriander und Zimt versprechen einen unvergleichlichen Geschmack. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben Materialkosten von 14,- € sind im Entgelt enthalten.

Kursnummer 23W510378
Kursdetails ansehen
Kosten: 30,40
Dozent*in:
Martina Owolaju
La dolce vita tra mito e realtà (Vortrag in italienischer Sprache)
Di. 30.04.2024 19:00 Uhr
Francesca Minchella
Kursnummer 24S151204

Il sole, il mare, la buona cucina, il tempo libero, sembra un sogno, ma è veramente così? Quali sono le città con la migliore qualità della vita in Italia? Dove si vive meglio e più a lungo in Italia? In questo seminario vedremo insieme dove oggi si può ancora fare la "dolce vita" in Italia.

Kursnummer 24S151204
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Francesca Minchella
Erleben und leben lassen? Auswirkungen von Outdoor-Aktivitäten auf die Natur (Vortrag)
Do. 06.06.2024 19:30 Uhr
Simon Reuter
Kursnummer 24S151206

Bewegung an der frischen Luft, Wandern, Radfahren oder Skifahren - für viele von uns gehören diese Dinge zu einem guten Leben einfach dazu. Dass Sport und Outdoor-Aktivitäten erwiesenermaßen gut für die mentale und körperliche Gesundheit sind, ist hinlänglich bekannt. Doch selbst die größten Naturliebhaber*innen unter uns können schon mit der bloßen Anwesenheit in Naturräumen heimische Tiere und Pflanzen beeinträchtigen, oftmals ohne jede böse Intention. Simon Reuter, Tourismuswissenschaftler und selbst passionierter Natursportler, taucht in diesem spannenden Vortrag ein in die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Natur im Kontext von Freizeit, Erholung und Sport. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen und innovativen Lösungsansätzen wird gemeinsam diskutiert, welche Verantwortung wir auch tragen, wenn wir die Natur als Naherholungsraum nutzen und wie wir dieser gerecht werden können.

Kursnummer 24S151206
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Simon Reuter
Streets as home? Unravelling the Idea of home (Vortrag/englisch)
Di. 04.06.2024 19:00 Uhr
Khushboo Jain
Kursnummer 24S156002

In this talk, we will engage with multiple senses of home, of the practices and notions of home in the everyday. We will look at home within and beyond the house, how people relate to and experience their dwellings, how places are meaningful and full of significance for people. We will venture out of the seminar room to the streets and wagon homes, learn about homeless architecture and closely observe the dynamic nature of people-place relationships. Not only will we explore people’s relationships to place, its materiality and people’s definitions of home but also what home means to us. In Kooperation mit dem Frauenzentrum Erlangen

Kursnummer 24S156002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Khushboo Jain
Muslimfeindlichkeit in Deutschland - ein Problem für alle (Vortrag)
Mo. 08.04.2024 19:00 Uhr
Prof. Dr. Mathias Rohe
Kursnummer 24S201045

Muslimfeindlichkeit ist eine Alltagserfahrung für viele muslimische Menschen. Sie ist auch in der Mitte der Gesellschaft verbreitet, gelegentlich bewusst, häufiger aber unbewusst. So entstehen auch ausgrenzende Strukturen, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller verhindern und den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden. Der Vortrag stützt sich auf eine erstmalige umfangreiche Studie des Bundesinnenministeriums, die der Vortragende koordiniert hat. Geschildert werden wesentliche Problembereiche und Lösungsempfehlungen.

Kursnummer 24S201045
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Prof. Dr. Mathias Rohe
Gutes tierliches Leben
Mi. 19.06.2024 19:00 Uhr
Prof. Dr. Kai Horsthemke
Kursnummer 24S201052

Gutes tierliches Leben scheint im Gegensatz zu gutem menschlichen Leben viel klarer definierbar zu sein. Aber ist es das wirklich? Ein artgerechtes Maß an Freiheit, ein Dasein ohne vermeidbares Leiden und schließlich ein schmerzloser Tod: ist das schon alles? Und welche Herausforderungen beinhaltet der Begriff des guten Lebens für nichtmenschliche Tiere für die Behauptung eines angenehmen und sinnvollen Lebens für uns Menschen?

Kursnummer 24S201052
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Prof. Dr. Kai Horsthemke
Die Ethik des guten Lebens
So. 09.06.2024 11:15 Uhr
Dr. Thomas Grethlein
Kursnummer 24S202002

Die Ethik des guten Lebens“, so Thomas Rentsch, „kann nicht auf einen generalisierten, sondern sie muss auf den konkreten Menschen Bezug nehmen“. Gleichwohl versucht die Philosophie beinahe von ihren Anfängen an, generell gültige Aussagen über das gute Leben zu formulieren. Dabei spielt der Glücksbegriff eine zentrale Rolle – von der Eudaimonia des antiken Griechenlands bis zum pursuit of happiness des American way of life. Im Seminar wollen wir auf der Basis von ausgewählten Textpassagen ins Gespräch über das, was eine gelingende Lebensführung ausmacht, kommen.

Kursnummer 24S202002
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dr. Thomas Grethlein
Praktische Experimente mit der Schenk-Ökonomie
Mi. 10.04.2024 19:00 Uhr
Sabrina Kley
Kursnummer 24S202013

Die Referentin ist Teil einer internationalen Organisation (Nonviolent Global Liberation), die Geld ausschließlich nach den Bedürfnissen ihrer Mitglieder verteilt statt basierend auf Leistung oder Privilegien. Alles, was diese Organisation anbietet, schenkt sie. Die Mitglieder leben in der Praxis eine radikale Alternative zu einer leistungs- oder privilegienbasierten Art der Geldverteilung und einen kleinen Schritt in Richtung der Vision einer Welt, die für alle funktioniert. Sabrina Kley berichtet davon, wie sie das in der Praxis umsetzt, welche Herausforderungen es dabei gibt und welche Kapazitäten es dafür braucht.

Kursnummer 24S202013
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Sabrina Kley
Was braucht der Baum in der Stadt? (Vortrag und Spaziergang)
Sa. 20.04.2024 15:00 Uhr
Katrin Simon
Kursnummer 24S202701

Um optimal wachsen zu können, müssen die grundlegenden Bedürfnisse eines Baumes erfüllt werden. Neben Platz, Wasser, Boden und Nährstoffen sind in der Stadt viele weitere Faktoren für die Baumgesundheit ausschlaggebend. An extremen Standorten zwischen dichter Bebauung und Verkehr können Maßnahmen wie Baumrigolen, offene und unverdichtete Baumscheiben oder ein rechtzeitiger Kronenschnitt Bäumen viel Gutes tun. Gesunde Bäume liefern wichtige Beiträge zum Klimaschutz, zur Klimaanpassung und zum Biodiversitäterhalt. Sie sind zudem Grundlage einer lebenswerten, nachhaltigen und zukunftsfähigen Stadt Erlangen.

Kursnummer 24S202701
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Katrin Simon
Das Liebesleben der Vögel (Lesung)
Mi. 24.04.2024 19:00 Uhr
Ernst Paul Dörfler
Kursnummer 24S202703

Treue Stadt-Amseln, Meisen mit Vaterkomplex und polygame Wachteln – das Liebesleben der Vögel ist variantenreich und immer wieder überraschend. Der Euronatur-Preisträger und Vogelexperte Ernst Paul Dörfler eröffnet die Beziehungswelt von über fünfzig heimischen Vogelarten und gibt Einblicke, die man sonst nirgends findet. So leben Vögel weit weniger monogam, als häufig angenommen, und der Klimawandel verstärkt diese Tendenz sogar noch: Extreme Schlechtwetterlagen beflügeln den Partnerwechsel unter Vögeln. Mit Witz und Leichtigkeit erzählt der Autor von den Bindungsmustern und Fortpflanzungstaktiken unserer gefiederten Nachbarn. Dieses Buch verändert den Blick auf das, was in Garten und Busch passiert.

Kursnummer 24S202703
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Ernst Paul Dörfler
Der Wald im Klimawandel
Do. 06.06.2024 17:30 Uhr
Reinhard Brem
Kursnummer 24S202707

Erlangen ist umgeben von Wäldern. Diese sind als Naturraum und Naherholungsgebiet von der Bevölkerung hochgeschätzt. Doch in den letzten Jahren zeichnen sich Veränderungen ab: Alte Bäume sterben ab und werden entnommen, neue Baumarten werden gepflanzt. Andere dagegen propagieren, die Natur „sich selbst zu überlassen“. Eine Option? Erfahren Sie bei diesem Waldspaziergang mehr über die Zusammenhänge, was die Geschichte der Wälder sowie der Klimawandel damit zu tun hat und welche Strategien es gibt, um den Wandel zu meistern. Ein spannender Abend für alle Wald-Interessierten mit Reinhard Brem, Förster im Walderlebniszentrum Tennenlohe.

Kursnummer 24S202707
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Reinhard Brem
Sicherheitstraining mit Fahrrad und Pedelec (E-Bike)
Fr. 07.06.2024 13:00 Uhr
Margarete Hümmer
Kursnummer 24S204004

Sie haben schon länger nicht mehr auf dem Rad gesessen? Sie möchten ein bisschen mehr an Sicherheit gewinnen? Oder sich mit dem noch etwas ungewohnten neuen Pedelec vertrauter machen? Themen werden an diesem Tag sein: Ergonomie und Sitzposition auf dem Fahrrad, Schalten, Unterstützungsstufen des Pedelecs, Anfahren, Gleichgewichtsübungen, Absteigen, sicheres Bremsen, Kurvenfahren und sicheres Abbiegen mit Handzeichen und Schulterblick. Das Training findet mit 2 Trainern in einer Kleingruppe mit maximal 10 Teilnehmenden statt. Die Teilnahmegebühr von 30 € ist bar vor Ort zu entrichten. Ermäßigung von 50% für ADFC-Mitglieder und 75% mit dem ErlangenPass. Treffpunkt: Rollschuhbahn (Nähe Blaue Moschee) Michael-Vogel-Str. 36, 91052 Erlangen In Kooperation mit dem ADFC Erlangen e.V.

Kursnummer 24S204004
Kursdetails ansehen
Kosten: 30,00
Dozent*in:
Margarete Hümmer
Halt finden in mir selbst (Vortrag)
Fr. 22.03.2024 18:00 Uhr
Susanne Heydrich
Kursnummer 24S204015

Wie behält man festen Boden unter den Füßen, wenn sich Dinge nicht so entwickeln wie erhofft? Was stärkt unsere Widerstandskraft und schenkt uns Zuversicht? Vielleicht haben Sie sich jahrelang auf den Ruhestand gefreut und nun ist alles ganz anders als erwartet. In diesem Vortrag geht es um Strategien, Ankerpunkte und Lichtblicke, denn das Leben ist spannend, auch wenn es zum Schwebebalken wird - und das nicht nur für Best Ager.

Kursnummer 24S204015
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Susanne Heydrich
„Bevor ich’s vergesse, denk ich mir immer: Das muss ich mir merken!“ (Vortrag)
Do. 18.07.2024 15:30 Uhr
Dorothee Klaas-Ickler, M.Sc.
Kursnummer 24S204028

Diagnose Demenz. Ein Schreck - vor allem für viele Angehörige. Eine Demenzerkrankung verändert nicht nur das Leben der Betroffenen selbst, sondern auch das der ganzen Familie. Aber was genau ist eine Demenzerkrankung eigentlich? Die Expert*innen des Vereins Dreycedern geben Ihnen einen Überblick über Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten sowie Formen der Alltagsbewältigung und zeigen auf, welche Herausforderungen und Veränderungen auf die Angehörigen zukommen können. Erfahren Sie auch, welche Unterstützungsmöglichkeiten angeboten werden. Lassen Sie sich in diesem Vortrag informieren! In Kooperation mit der Seniorenquartiersarbeit Büchenbach und dem AWO Stadtteilprojekt Erlangen-Büchenbach

Kursnummer 24S204028
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dorothee Klaas-Ickler, M.Sc.
Kinderfreundschaft und ihre Bedeutung - Brauchen Kinder andere Kinder? (Vortrag)
Di. 23.04.2024 19:15 Uhr
Dunja Burek
Kursnummer 24S250065

Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt ...Wie schön, wenn man Gefährt*innen hat, die für einen da sind, mit denen man spielen, etwas erleben und teilen kann. Freundinnen und Freunde sind bedeutende Entwicklungsbegleiter*innen für Kinder. Freundschaften geben emotionalen Halt, ermöglichen neue soziale Erfahrungen und helfen, wichtige Fähigkeiten für das spätere Erwachsenenleben aufzubauen. Doch wie entwickeln sich Freundschaften? Was erwarten Kinder in welchem Alter von einem Freund und einer Freundin? Wie Sie Kinder unterstützen können Freundschaften aufzubauen, zu pflegen und aufrechtzuerhalten und was Freundschaften für die kindliche Entwicklung bedeuten, wird in diesem unterhaltsamen und alltagsnahen Vortrag erläutert. Der Vortrag richtet sich an Eltern von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter sowie an pädagogische Fachkräfte. Unsere Dozentin Dunja Burek ist ausgebildete Dipl.Sozialpädagogin (FH) und Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (IFW). In Kooperation mit der Integrierten Beratungsstelle Jugend- und Familienberatung der Stadt Erlangen

Kursnummer 24S250065
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dunja Burek
Stadtspaziergang einmal anders: Im Rollstuhl
Mi. 15.05.2024 15:30 Uhr
ZSL e.V.
Christine Sigwart
Kursnummer 24S260201

Viele spazieren durch Erlangen. Die meisten Menschen machen sich dabei keine größeren Gedanken über die Bodenbeschaffenheit, Stufen oder Engstellen auf Gehwegen. Wie aber stellt sich die Sache aus der Perspektive von Rollstuhlnutzer*innen dar? Schon kurze Strecken können – gerade für Ungeübte – zu einer schweißtreibenden Angelegenheit werden; kleine Hindernisse, die für „Fußgänger*innen“ überhaupt kein Problem sind, erschweren das Vorankommen. Wenn Sie diesen Perspektivwechsel einmal selbst erleben möchten und ausprobieren wollen, wie weit Ihre Armmuskeln Sie bringen, können Sie dies bei unserem begleiteten „rollenden Stadtspaziergang“ einmal tun. Natürlich bekommen Sie von unseren Expert*innen, die teilweise selbst Rollstuhlnutzer*innen sind, Tipps und Hilfestellungen. Im lockeren Gespräch bekommen Sie außerdem einen Einblick in das Thema „Barrierefreiheit im Stadtgebiet Erlangen“. Rollstühle und Begleitpersonen werden gestellt. Treffpunkt: ZSL e.V., Luitpoldstraße 38 Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabe e.V. im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S260201
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
ZSL e.V.
Christine Sigwart
Stadtspaziergang einmal anders: Mit anderen Sinnen (Sehbehinderung)
Di. 04.06.2024 15:30 Uhr
ZSL e.V.
Christine Sigwart
Kursnummer 24S260203

Viele spazieren durch Erlangen. Die meisten Menschen verlassen sich dabei zum größten Teil auf ihre Augen. Was aber tun, wenn die Augen nicht mehr so gut funktionieren oder jemand ganz blind ist? Wie nehmen sehbehinderte oder blinde Menschen Erlangen wahr? Welche Hilfsmittel und Hilfestellungen sind notwendig, um mit einer Sehbehinderung selbstständig durch die Stadt zu gehen? Ina Fischer (selbst blind) gibt Tipps, berichtet von ihren Erfahrungen und hilft Hemmschwellen abzubauen. Am Spaziergang kann jeder mit Augenbinde oder einer Simulationsbrille teilnehmen. Material und Begleitpersonen werden gestellt. Treffpunkt: Innenhof der vhs, Friedrichstr. 17 Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabe e.V. im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S260203
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
ZSL e.V.
Christine Sigwart
Lesekreis: Treffpunkt Bücher
Do. 14.03.2024 19:30 Uhr
Dr. Tessa Korber
Kursnummer 24S301000

Zur Drucklegung standen noch nicht alle Literaturkurse fest. Weitere Literaturkurse finden Sie unter www.vhs-erlangen.de Lesekreis

Bücher lesen und mit anderen darüber reden, im lockeren Gespräch und doch versiert den eigenen Lektüreerlebnissen auf den Grund gehen und sich darüber austauschen. In diesem Semester geht es um die "Insel zwischen Utopie und Alptraum". Seit den Abenteuern Robinsons haben Literat*innen immer wieder versucht, das Leben im reduzierten Rahmen einer Insel stattfinden zu lassen. Begonnen wird mit Daniel Defoe "Robinson Crusoe". Die übrigen Titel bestimmt der Kurs. Kurstage: 14. März, 11. April, 16. Mai, 13. Juni, 4. und 25. Juli

Kursnummer 24S301000
Kursdetails ansehen
Kosten: 63,60
Dozent*in:
Dr. Tessa Korber
Lustwandeln: Gärten und Parks (Vorträge)
Do. 07.03.2024 10:15 Uhr
Dr. Annette Scherer
Kursnummer 24S302004

Kunstgeschichte-Vorträge

Gartenschauen erleben einen Besucheransturm, Wartelisten für einen Schrebergarten sind lang und in den Metropolen ist Urban Gardening angesagt. Das Wirken und der Aufenthalt in gestalteter Natur gilt seit Jahrhunderten als erstrebenswert. Die wechselvolle Geschichte der Gartenarchitektur spiegelt den sich stetig wandelnden Zeitgeist der jeweiligen Epochen wider, ob als Kulisse für prächtige Hoffeste, als landwirtschaftliche Produktionsstätte, als privater Rückzugsraum oder als Erholungsort für Großstädter. Die Vortragsreihe widmet sich der Kulturgeschichte von Gärten und Parks: Klostergärten mit ihren Heilpflanzen, dem Heidelberger Hortus Palatinus, den barocken Anlagen in Moritzburg, Pillnitz, Potsdam, Dessau und Versailles, den Nürnberger Hesperidengärten, dem Typus des Englischen Landschaftsgartens, ab dem 19. Jahrhundert angelegten Volks- und Stadtparks, den Gärten von Künstler*innen wie Max Liebermann, Niki de Saint Phalle oder Tony Cragg.

Kursnummer 24S302004
Kursdetails ansehen
Kosten: 60,00
Dozent*in:
Dr. Annette Scherer
Caspar David Friedrich: Unterwegs auf Motivsuche (Vortrag)
Fr. 08.03.2024 19:30 Uhr
Dr. Annette Scherer
Kursnummer 24S302005

Caspar David Friedrich, der vor 250 Jahren das Licht der Welt erblickte, ist einer der bekanntesten deutschen Maler und einer der berühmtesten Romantiker. Er setzte der Atmosphäre der Insel Rügen und der Ostsee im Sonnen- und Mondlicht, dem schroffen Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen und den wechselnden Wetterphänomenen im Riesengebirge ein Denkmal. Den einzigartigen Gemälden gingen zahlreiche Studien voraus, in denen er einzelne Motive wie Wolkenformationen, Wellengang, Segelschiffe und Kirchenruinen festhielt. Zusammen mit seinen Malerfreunden zog er samt Skizzenbuch und Aquarellkasten los und erwanderte seine maritime Heimat und die Mittelgebirge. Auf ihren legendären Wanderungen fanden sie ihre Bildideen.

Kursnummer 24S302005
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Dr. Annette Scherer
Theaterwerkstatt für ein gutes Leben!
Mo. 04.03.2024 19:30 Uhr
Stefanie Miller
Kursnummer 24S303011

Theaterpraxis

Mit einfachen Spielen und Übungen wecken wir unsere Kreativität, stärken das Miteinander und eröffnen neue Perspektiven. Niemand braucht Texte auswendig zu lernen, sondern wir improvisieren unser eigenes Theaterstück und finden heraus, wie es sich anfühlt: das gute Leben! Denn die aktuellen Krisen fordern nicht nur uns heraus, sonders besonders jene Menschen, die es aufgrund von Einsamkeit, Krankheit oder Armut ohnehin schon schwer haben. Manchmal fühlen wir uns ohnmächtig. Wie könnten wir dazu beitragen, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Das wollen wir gemeinsam in unserer Theaterwerkstatt herausfinden. Am letzten Kurstermin, 8. Juli 2024, findet eine Aufführung für Familie und Freunde statt. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S303011
Kursdetails ansehen
Kosten: 127,50
Dozent*in:
Stefanie Miller
Singen zum Wohlfühlen und Genießen (Mitsingabend)
Di. 23.04.2024 18:30 Uhr
Barbara Kloiber
Kursnummer 24S304006

Dieser Mitsingabend darf im Semesterprogramm zum Thema "Gutes Leben" auf keinen Fall fehlen. Denn gemeinsames Singen ist gesund, vermindert Stress und hebt die Stimmung. Ob das stimmt? Einfach ausprobieren! Alle können mitmachen. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S304006
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Barbara Kloiber
Urban Sketching – halte das schöne Leben fest!
Sa. 08.06.2024 10:00 Uhr
Daniela Wettlaufer
Kursnummer 24S332017

Überall gibt es interessante Motive zu entdecken, die wir mit Stift, Pinsel oder Tablet einfangen können. Wir gehen gemeinsam in der Stadt auf Entdeckungsreise und malen und/oder zeichnen das, was wir und wie wir es sehen. Dabei ist ein kleiner Hocker von Vorteil, um sich einen flexiblen Blickwinkel zu schaffen. Wie fange ich am Besten an, welches Material ist sinnvoll? All das besprechen wir und probieren es gemeinsam aus. Wir malen an verschiedenen Orten in der Stadt. Bei schlechtem Wetter suchen wir uns ein überdachtes Plätzchen. Treffpunkt: Innenhof vhs. Egloffstein´sches Palais, Friedrichstr. 17 Bitte mitbringen: kleiner Hocker, Zeichen- und Malmaterial nach Belieben, feste Unterlage

Kursnummer 24S332017
Kursdetails ansehen
Kosten: 24,60
Dozent*in:
Daniela Wettlaufer
Resilienz-Collage (Workshop)
Sa. 13.04.2024 10:00 Uhr
wabene
Ingrid Modlmayr
Kursnummer 24S335003

Collagen

Kennen Sie Ihre Resilienz? Was ist das überhaupt? Die Psychologie bezeichnet damit die Widerstandskraft eines Menschen, also seine Fähigkeiten, mit schwierigen Lebenssituationen umzugehen. Heute dürfen Sie sich mit Ihrer eigenen Resilienz beschäftigen. Nach einer kurzen Einführung ins Thema erforschen Sie selbst Ihre Stärken und drücken sie mit den Mitteln der Collage bildhaft aus. Collagematerial wird im Kurs zur Verfügung gestellt. Wer möchte, darf sein Ergebnis am Ende mit der Gruppe teilen oder sogar in wabene ausstellen. Bitte mitbringen: ein paar persönliche Fotos, Abbildungen, Ausschnitte, Zeichnungen, Texte von Menschen, Tieren, Dingen, Orten, die Ihnen besonders wichtig sind. Schere, Klebestift Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S335003
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
wabene
Ingrid Modlmayr
Das gute Leben als Collage
Fr. 19.04.2024 18:00 Uhr
wabene
Maria del Pilar Schnake
Kursnummer 24S335004

Unterrichtsprachen in diesem Workshop sind Deutsch und Spanisch. In diesem Workshop drücken wir aus, was das gute Leben für uns bedeutet. Aus Papier und Alltagsgegenständen gestalten wir ausdrucksstarke Bilder. Ob Porträt, Landschaft oder abstrakt, alles ist erlaubt. Als Einstieg werden ein paar Tricks, verschiedene Werkzeuge und Materialien vorgestellt. Danach werden Ihre Ideen besprochen, eventuell skizziert und als Collage (Klebebild) und/oder Assemblage (dreidimensionale Collage) umgesetzt. Eine Ausstellung der Ergebnisse ist in wabene geplant. Bitte mitbringen (falls vorhanden): alte Modezeitschriften, Alltagsgegenstände, die mit dem Thema in Verbindung gebracht werden können, Schere, Cutter, Flüssigkleber, Malerkrepp, Buntstifte, Aquarellblock 300g / DIN A4, Schutzkleidung, Heißklebepistole. Weiteres Material wird gestellt. Für Material und Bilderrahmen sind 22,– € bei der Kursleiterin zu entrichten. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S335004
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
wabene
Maria del Pilar Schnake
Mobil mit selbstgebautem Minicamper
Fr. 17.05.2024 10:00 Uhr
Lisa Vandea
Kursnummer 24S337000

Individuell, kompakt & günstig! Das Seminar vermittelt zunächst im theoretischen Teil die wichtigsten Planungsschritte. Wir besprechen Vor-und Nachteile eines Minicampers und die eigenen Erwartungen. Was ist technisch umsetzbar für die Bereiche Schlafen, Kochen, Kühlen und Wasser/Strommanagement und welche Kosten/Arbeiten kommen auf einen zu - von der Minimalausstattung bis hin zur autarken Variante? Im praktischen Teil erleben Sie, wie aus einem "normalen Auto" ein autark ausgebauter Camper wird, wie Bett, Küche, Kühlbox sowie weitere Möbel eingebaut und verstaut werden können und was es sonst noch an nützlichem Zubehör gibt. Jede/r Teilnehmer*in erhält ein 19-seitiges Skript, in dem alle wichtigen Details aufgelistet sind und eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Jede/r hat die Möglichkeit, Ideen umzusetzen und den eigenen Traumcamper zu verwirklichen. Der theoretische Teil findet im Malatelier, der praktische auf dem Parkplatz der Wilhelmstr. 2f statt.

Kursnummer 24S337000
Kursdetails ansehen
Kosten: 82,20
Dozent*in:
Lisa Vandea
Anleitung zum Glücklichsein (Workshop)
Sa. 16.03.2024 09:30 Uhr
Jan Buckow-Segain
Kursnummer 24S503110

Sie wünschen sich mehr Glück in Ihrem Leben? Doch was ist Glück überhaupt und wie kann man es steigern? In diesem Workshop wird anhand eines Modells der Psyche erklärt, wie die Entstehung von Gefühlen funktioniert und wie wir unser Gefühlsleben beeinflussen können. Dass das wirklich funktioniert, können die Teilnehmer*innen in Übungen selbst erleben und dadurch ihre Selbstwirksamkeit erfahren. Sie erarbeiten individuelle Pläne, wie sie ihr Glücksniveau nachhaltig steigern können. Sie sollten den Willen mitbringen, sich mit ihrer Persönlichkeit auseinanderzusetzen. Der Austausch mit anderen Seminarteilnehmer*innen ist wesentlicher Bestandteil des Workshops. Bitte mitbringen: Schreibutensilien

Kursnummer 24S503110
Kursdetails ansehen
Kosten: 91,00
Dozent*in:
Jan Buckow-Segain
Nachhaltig gemeinsam ERnähren (Spaziergang und Workshop)
Di. 11.06.2024 15:30 Uhr
wabene
Johanna Wiglinghoff
Kursnummer 24S510020

Ein gutes Leben – das heißt auch ein Leben in Einklang mit unserer Umwelt. An zwei Tagen widmen wir uns dem Thema nachhaltige Ernährung. Am ersten Tag starten wir von wabene aus einen Besuch bei der Teilerei, die uns ihr Konzept vorstellt. Dort kann man seit mittlerweile fast drei Jahren aussortierte, aber einwandfreie Lebensmittel auf Spendenbasis erwerben. Eine Woche später setzen wir in wabene einfache Rezeptideen mit Lebensmitteln aus der Teilerei gemeinsam um. Bei den Lebensmittelkosten lassen wir uns von der Teilerei inspirieren: Alle geben, was sie können und wollen, und wir finden gemeinsam eine Lösung, die für alle passt. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S510020
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
wabene
Johanna Wiglinghoff
Die Bahiaküche – brasilianische Lebensfreude pur
Fr. 22.03.2024 18:00 Uhr
Martina Owolaju
Kursnummer 24S510310

Die farbenfrohe und exotische Küche im nordöstlichen Bundesstaat Bahia ist durch afrikanische Einflüsse stark geprägt. Farova, Fejoada & Vatapá sind nur eine Auswahl der typisch brasilianischen Gerichte, die meist für viele Menschen gekocht und zum gemeinsamen Genuss in größerer Gruppe einladen. Wir kochen und essen gemeinsam und träumen uns mit einem exotischen Cocktail an die weiten weißen Strände an Brasiliens Küste. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben Materialkosten von 14,- € sind im Entgelt enthalten.

Kursnummer 24S510310
Kursdetails ansehen
Kosten: 30,40
Dozent*in:
Martina Owolaju
Mit Spanisch im Koffer ab in den Süden
Sa. 29.06.2024 09:00 Uhr
Arantza Estefania Aguirre
Kursnummer 24S606112

Kleingruppe 5 - 12 Teilnehmer*innen Samstagsseminar Dieses Kurzseminar ist für echte Anfänger*innen gedacht, die wichtige Redewendungen und Wörter für den touristischen Alltag kennenlernen und einüben möchten. Darüber hinaus werden Sie an diesem Vormittag viel über Kultur, Land und Leute in Spanien erfahren. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S606112
Kursdetails ansehen
Kosten: 42,30
Dozent*in:
Arantza Estefania Aguirre
Loading...
29.02.24 11:25:51