Skip to main content

Die Volkshochschule Erlangen ist die kommunale Weiterbildungseinrichtung der Stadt Erlangen. Wir handeln im gesetzlichen Auftrag (Artikel 83 Absatz 1 und  Artikel 139 der Bayerischen Verfassung) und im öffentlichen Interesse.

Unter Bildung verstehen wir einen lebenslangen Prozess der Auseinandersetzung und Reflexion des Menschen mit sich selbst und seinem Umfeld.

Leitbild

Die vhs Erlangen ist:

  • ein Standortfaktor, indem sie ein lebensbegleitendes allgemeines, kulturelles, gesellschaftspolitisches und beruflich orientiertes Weiterbildungsangebot vorhält und zur Attraktivität der Innenstadt beiträgt,
  • ein Wirtschaftsfaktor, indem sie berufliche Kompetenzen vermittelt, die Wiedereingliederungschancen von sozial und beruflich Benachteiligten ins Arbeitsleben erhöht,
  • ein Zukunftsfaktor, indem sie gesellschaftliche Entwicklungen aufgreift, zur Mitgestaltung und Diskussion anregt und entsprechende Kompetenzen für die weitere Lebensbewältigung vermittelt,
  • ein sozialintegratives Bildungszentrum, in welchem Menschen unterschiedlicher Herkunft und Lebenssituationen gefördert werden und sich miteinander verständigen,
  • ein individueller Erfahrungs- und Erlebnisraum, der Orientierung und Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht.
15.07.24 15:51:12