Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas - Buchvorstellung und Gespräch

zurück



Keine Anmeldung erforderlich

Montag, 11. Februar 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 18W156006
Dozenten Eva Gruberová
Helmut Zeller
Datum Montag, 11.02.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, vhs club INTERNATIONAL
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Mehr als 75 Jahre nach Beginn des Holocaust reisen zwei Journalisten an die Orte, die vor dem Zweiten Weltkrieg Zentren des osteuropäischen Judentums waren. Sie wollen wissen, wie sich jüdisches Leben nach 1945 in sieben ehemals kommunistisch beherrschten Ländern im Osten Europas entwickelt hat. Wie spielt sich jüdisches Leben heute ab in Krakau, Prag oder Budapest? Die beiden Autoren stellen ihr Buch "Taxi am Shabbat - Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas" (2017, C.H. Beck Verlag) vor.
Eva Gruberová arbeitet als freie Journalistin und Filmautorin; sie ist Referentin in der KZ Gedenkstätte Dachau.
Helmut Zeller leitet die Dachauer Redaktion der Süddeutschen Zeitung.
In Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Erlangen

Hinweise

Eintritt auf Spendenbasis. Keine Anmeldung erforderlich.

nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG