Die Nürnberger Prozesse und die Geburt des Völkerstrafrechts (Vortrag)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Donnerstag, 26. November 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 20W201052
Dozent Prof. Dr. Christoph Safferling
Datum Donnerstag, 26.11.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 19, Historischer Saal
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Am 20. November 1945 eröffnete der Internationale Militärgerichtshof im Nürnberger Justizpalast den sog. Hauptkriegsverbrecherprozess gegen die ranghöchsten Vertreter des Dritten Reichs. Sie sollten für die während des Zweiten Weltkrieges in deutschem Namen begangenen beispiellosen Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden. Der Erlanger Rechtsprofessor Christoph Safferling, ausgewiesener Kenner des Prozesses und seiner 12 Folgeverfahren, erläutert die Ereignisse von damals und ihre Bedeutung für die Entstehung des internationalen Völkerstrafrechts.

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Prof. Dr. Christoph Safferling Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG