vhs barrierefrei

Die vhs Erlangen ist ein Lernort für ein diskriminierungsfreies Zusammenleben in unserer diversen Gesellschaft. Hier finden Sie unter anderem Angebote des Kooperationsprojekts Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion. Das Projekt der vhs Erlangen in Kooperation mit wabene, dem Treffpunkt für Menschen mit und ohne psychische Erkrankungen, und mit dem ZSL, Zentrum für Selbstbestimmtes Leben e.V. will die Teilnahme an Bildungsangeboten in den Bereichen Gesellschaft, Kultur und Gesundheit zu sozialverträglichen Entgelten und barrierefrei ermöglichen.
Zudem finden Sie Angebote zum Thema Barrierefreiheit in Kooperation mit der bundesweiten Initiative Kommune inklusiv. Damit will die Aktion Mensch in der Modellkommune Erlangen die Gesellschaft vor Ort inklusiver gestalten, denn: „Jeder Mensch soll sich gleichberechtigt und unabhängig von Behinderung, sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, sexueller Orientierung oder sonstiger individueller Merkmale und Fähigkeiten an allen gesellschaftlichen Prozessen beteiligen können.“ Träger des Projekts ist das ZSL, Zentrum für Selbstbestimmtes Leben e.V.

wabene - Begegnungen im Zentrum, Henkestr. 53

Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V., Luitpoldstr. 42/44

Überschrift

  •  Der Kurs ist bereits gestartet, Warteliste ist aber möglich.
  •  Es gibt noch freie Plätze.
  •  Der Kurs ist ausgebucht, Warteliste ist aber möglich.

nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG