Auto fahren verboten? Das Problem individueller Freiheit in der Klimapolitik

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist ausgebucht, Warteliste ist aber möglich.

Sonntag, 06. Dezember 2020 11:15–12:45 Uhr

Kursnummer 20W202003
Dozent Prof. Dr. Christian Seidel
Datum Sonntag, 06.12.2020 11:15–12:45 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, vhs club INTERNATIONAL
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Philosophische Sonntagsmatinee
Auto fahren verboten? Das Problem individueller Freiheit in der Klimapolitik - und eine Mill'sche Lösung.
Um den Klimawandel einzudämmen, sind Änderungen im Lebensstil nötig, zu denen bislang nur wenige freiwillig bereit sind. Daher werden in der Klimapolitik regelmäßig staatliche Regulierungen und Verbote ins Spiel gebracht. Mit derselben Regelmäßigkeit werden solche Vorschläge aber mit dem Vorwurf abgetan, sie würden auf unzulässige Weise in die individuelle Freiheit eingreifen. In diesem Vortrag möchte ich diesen Vorwurf auf Grundlage von John Stuart Mills Auffassung über die Grenzen legitimen staatlichen Zwangs prüfen und gemeinsam diskutieren.

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Prof. Dr. Christian Seidel Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG