Sehnsucht nach Demokratie - Ein Blick auf die politische Lage in der Türkei

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Montag, 09. März 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 20S156003
Dozent Jürgen Gottschlich
Datum Montag, 09.03.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, vhs club INTERNATIONAL
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Wahl Ekrem Imamoglus zum Oberbürgermeister Istanbuls ist nur ein Ereignis von vielen, das deutlich macht, dass sich die Türkei im Umbruch befindet. Innerparteiliche Probleme Erdogans, die Wirtschaftskrise sowie eine höchst problematische Außenpolitik mindern die Popularität der Regierung.
Jürgen Gottschlich wirft einen Blick auf die aktuellen politischen Entwicklungen in der Türkei und fragt, ob wir derzeit eine neuerliche Stärkung beobachten können von demokratischen Bestrebungen.

Jürgen Gottschlich ist Mitbegründer der taz. Seit 1998 lebt er in Istanbul und ist als Auslandskorrespondent für die taz, die Badische Zeitung und Der Standard tätig. Außerdem hat er eine Reihe von Büchern veröffentlicht. Zuletzt erschien von ihm "Türkei: Erdogans Griff nach der Alleinherrschaft" (2017).

In Kooperation mit dem Türkisch-Deutschen Solidaritätsverein

Hinweise

Keine Anmeldung erforderlich

Jürgen Gottschlich Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG