Skip to main content

Theater

Suchen Sie sich hier etwas Passendes aus unserem Theater-Repertoire aus. Unsere Schauspielerinnen, Theatermacher*innen und Theaterpädagoginnen freuen ... mehr lesen

Suchen Sie sich hier etwas Passendes aus unserem Theater-Repertoire aus. Unsere Schauspielerinnen, Theatermacher*innen und Theaterpädagoginnen freuen sich auf Sie.

Loading...
Spielen – Theater – Sein
Do. 11.01.2024 10:00 Uhr
Lea Schmocker
Kursnummer 23W260030

Die vhs Erlangen bietet Veranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen in den Regnitz-Werkstätten für Mitarbeiter*innen mit Behinderungen. Die Kurse sind aber auch für Interessierte offen, die nicht in den Regnitz-Werkstätten arbeiten. Informationen und Anmeldung: Regnitz-Werkstätten: Cécile Reinhardt, Tel. (0 91 31) 9 20 72 44 E-Mail: Cecile.Reinhardt@Regnitz-Werkstaetten.de und Melanie Fürst, Tel. (0 91 31) 9 20 72 45 E-Mail: Melanie.Fuerst@Regnitz-Werkstaetten.de Die Veranstaltungen beginnen in der Regel in der ersten Semesterwoche, aus organisatorischen Gründen können aber Abweichungen von den angegebenen Terminen nötig werden.

Kursnummer 23W260030
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Lea Schmocker
Keine Online-Anmeldung - die Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung.
Kulissengeflüster (Kat. I)
Mo. 04.03.2024 19:30 Uhr
Linda Best
Udo Eidinger
Kursnummer 24S303001

Beste Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm bietet das Theater Erlangen im aktuellen Semester. Drei Stücke aus dem laufenden Spielplan laden zum Schauen und Diskutieren ein. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Fragen Regieteam und Dramaturgie bei der Probenarbeit bewegt haben, wie es zum jeweiligen Kostüm- und Bühnenbild kam und wie das Schauspielensemble sich den unterschiedlichen Rollen genähert hat. Eine der berühmtesten Hochstaplergeschichten ist die des Schuhmachers und Ex-Häftlings Wilhelm Voigt, besser bekannt als "Der Hauptmann von Köpenick". 1906 wirft dieser sich in Berlin die Uniform eines preußischen Hauptmanns über, hält in dieser Verkleidung eine Wachablösung auf der Straße an und macht sich mit ihnen auf den Weg zum Rathaus von Köpenick. Der Beginn einer unglaublichen Geschichte. Regisseurin Antje Thoms klopft die Bühnenbearbeitung von Carl Zuckmayer aus dem Jahr 1931 auf heutige Statusfragen und Machtspielchen ab. Mit dem Stück "Es wird einmal" von Martin Heckmanns schaut Regisseurin Juliane Kann auf die feinen Unterschiede zwischen Theaterspiel und Realität. Erlanger Theatergeister und Geschichten aus über 300 Jahren Markgrafentheater inklusive. Oder ist das ganze Leben nur eine Theaterprobe? Dass es während einer Vorstellung hinter der Bühne zuweilen chaotisch zugeht, beweist Michael Frayns Kultkomödie "Der nackte Wahnsinn". Die letzte Regiearbeit von Katja Ott als Intendantin des Theater Erlangen wirft einen lustvollen Blick hinter die Kulissen. Workshop: Montag, 04. März 2024, 19.30-21.00 Uhr "Der Hauptmann von Köpenick" – Vorstellungstermin: 07. März 2024, 19.30 Uhr Markgrafentheater Workshop: Montag, 22. April 2024, 19.30-21.00 Uhr "Es wird einmal" – Vorstellungstermin: 26. April 2024, 19.30 Uhr, Markgrafentheater Workshop: Montag, 03. Juni 2024, 19.30-21.00 Uhr "Der nackte Wahnsinn" – Vorstellungstermin: 07. Juni 2024, 19.30 Uhr, Markgrafentheater

Kursnummer 24S303001
Kursdetails ansehen
Kosten: 83,25
Dozent*in:
Linda Best
Udo Eidinger
Veronika Firmenich
Kulissengeflüster (Kat. III)
Mo. 04.03.2024 19:30 Uhr
Linda Best
Udo Eidinger
Kursnummer 24S303002

Auf vielfachen Wunsch bieten wir das Kulissengeflüster auch mit Karten in der 3. Kategorie an. Inhalt und Veranstaltungszeiten siehe Veranstalt.-Nr. 24S303001 Workshop: Montag, 04. März 2024, 19.30-21.00 Uhr "Der Hauptmann von Köpenick" – Vorstellungstermin: 07. März 2024, 19.30 Uhr, Markgrafentheater Workshop: Montag, 22. April 2024, 19.30-21.00 Uhr "Es wird einmal" – Vorstellungstermin: 26. April 2024, 19.30 Uhr, Markgrafentheater Workshop: Montag, 03. Juni 2024, 19.30-21.00 Uhr "Der nackte Wahnsinn" – Vorstellungstermin: 07. Juni 2024,19.30 Uhr, Markgrafentheater

Kursnummer 24S303002
Kursdetails ansehen
Kosten: 54,00
Dozent*in:
Linda Best
Udo Eidinger
Veronika Firmenich
Theaterwerkstatt für ein gutes Leben!
Mo. 04.03.2024 19:30 Uhr
Stefanie Miller
Kursnummer 24S303011

Theaterpraxis

Mit einfachen Spielen und Übungen wecken wir unsere Kreativität, stärken das Miteinander und eröffnen neue Perspektiven. Niemand braucht Texte auswendig zu lernen, sondern wir improvisieren unser eigenes Theaterstück und finden heraus, wie es sich anfühlt: das gute Leben! Denn die aktuellen Krisen fordern nicht nur uns heraus, sonders besonders jene Menschen, die es aufgrund von Einsamkeit, Krankheit oder Armut ohnehin schon schwer haben. Manchmal fühlen wir uns ohnmächtig. Wie könnten wir dazu beitragen, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Das wollen wir gemeinsam in unserer Theaterwerkstatt herausfinden. Am letzten Kurstermin, 8. Juli 2024, findet eine Aufführung für Familie und Freunde statt. Eine Kooperation mit ZSL e.V. und wabene im Rahmen von Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion

Kursnummer 24S303011
Kursdetails ansehen
Kosten: 127,50
Dozent*in:
Stefanie Miller
Theaterspiel für Spätzünder und Dauerbrenner
Mi. 10.04.2024 15:00 Uhr
Lea Schmocker
Kursnummer 24S303016

Für spielfreudige Menschen ab 50 Jahren Es geht nicht um falsch oder richtig, gut oder schlecht, sondern um das spielerische Ausprobieren und Erweitern unserer eigenen, auch theatralen Möglichkeiten im Zusammenspiel mit den anderen Teilnehmer*innen. Ein kleines körperliches Aufwärmen mit Sprech- und Stimmübungen steht immer am Anfang, und dann kommen wir mit ganz unterschiedlichen Übungen und szenischen Improvisationen heiter und frei ins Spiel. Wir feiern das halbvolle Glas. Es besteht die Möglichkeit einer Abschlussdarbietung vor Publikum. Der Kurs ist für Neuzugänge offen. Bitte mitbringen: Neugier, bequeme Kleidung und rutschfeste, leichte Schuhe.

Kursnummer 24S303016
Kursdetails ansehen
Kosten: 100,00
Dozent*in:
Lea Schmocker
Loading...
29.02.24 16:16:21