Skip to main content

Weidmann, Stefanie

Loading...
Latein Konversations- und Literaturkurs
Sa. 13.04.2024 10:00 Uhr
Stefanie Weidmann
Kursnummer 24S621001

Ovids Metamorphosen - die unendliche Dichtung In diesem zweiteiligen Kurs widmen wir uns Ovids Metamorphosen, die zu den berühmtesten Dichtungen der Antike gehören. In über 250 kunstvoll miteinander verwobenen Mythen erzählt Ovid von der Entstehung der Welt, von Liebe und Verlust, von Magie und Rache, und vor allem von der ewigen Verwandlung, der alles Menschliche (und Göttliche) unterliegt. In dieser Lektüre wollen wir uns dem faszinierenden Werk gemeinsam nähern und uns sowohl mit dem Originaltext als auch mit den historisch-mythologischen Hintergründen beschäftigen. Sie richtet sich an alle, die bereits einmal mit dem Lateinischen in Berührung gekommen sind, das kleine Latinum abgeschlossen oder vergleichbare Lateinkenntnisse haben und ihre Faszination für die lateinische Sprache wieder auffrischen oder weiter kultivieren möchten.

Kursnummer 24S621001
Kursdetails ansehen
Kosten: 59,30
Dozent*in:
Stefanie Weidmann
Alexander der Große (Vortrag)
Do. 16.05.2024 19:00 Uhr
Stefanie Weidmann
Kursnummer 24S201018

Von Göttern und MenschenMeilensteine der Antike

Alexander der Große ist zum Inbegriff des Diktums "Männer machen Geschichte" geworden. Der König des vormals eher bedeutungslosen Makedonien dehnte in einem militärhistorisch beispiellosen Feldzug die Grenzen seiner Herrschaft über das gesamte Großreich Persien aus, ließ sich im besetzten Ägypten zum Pharao ausrufen und musste sich erst auf dem indischen Subkontinent dem Monsun geschlagen geben. Diese Erfolge, befeuert durch die ungeklärte Ursache seines frühen Todes und die zwiespältige Charakteranalyse, die ihm schon in den antiken Quellen zuteil wird, machen ihn nach wie vor zu einer der interessantesten antiken Persönlichkeiten.

Kursnummer 24S201018
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Stefanie Weidmann
Die punischen Kriege (Vortrag)
Mi. 12.06.2024 19:00 Uhr
Stefanie Weidmann
Kursnummer 24S201019

Der Zug Hannibals über die Alpen mit 37 Kriegselefanten nach Italien hat legendenhaften Status erreicht. Die logistische und taktische Meisterleistung und die herben Niederlagen, die Rom gegen den Karthager erlitt waren jedoch nur ein kleiner Teil einer lang andauernden Auseinandersetzung zwischen der aufstrebenden Macht Rom und Karthago in Nordafrika. In insgesamt 3 Punischen (d.h. Karthagischen) Kriegen im Zeitraum von fast 120 Jahren trafen Römer und Karthager aufeinander. Am Ende dieser Kriege wurde Karthago de facto von der politischen Landkarte getilgt und Roms größte Konkurrentin um die Vorherrschaft im Mittelmehrraum vernichtet.

Kursnummer 24S201019
Kursdetails ansehen
Kosten: kostenlos
Dozent*in:
Stefanie Weidmann
Loading...
zurück zur Übersicht
15.04.24 18:55:22