Skip to main content

Ur- und Frühgeschichte Bayerns (Exkursion)

Ziel der Exkursion ist die Sammlung des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Diese ist Aufbewahrungsort zahlreicher Originale, die die Ur- und Frühgeschichte Bayerns veranschaulichen. Die Funde dokumentieren insgesamt über 300.000 Jahre Menschheitsgeschichte. So sind z.B. Steinartefakte aus der Zeit des Neandertalers und metallzeitliche Begräbnisbeigaben Teil der sehr umfangreichen Sammlung. Während der Führung werden die bedeutendsten Fundstücke vorgestellt und in ihren historischen Kontext eingeordnet.
Treffpunkt: Institut für Ur- und Frühgeschichte, Kochstr. 4 (Tiefgeschoß Philosophisches Seminargebäude), Zugang: über die Rampe ggü. Bismarckstraße (Westseite des Gebäudes)

Merlin Hattermann

Kursleitung

Ur- und Frühgeschichte Bayerns (Exkursion)

Ziel der Exkursion ist die Sammlung des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Diese ist Aufbewahrungsort zahlreicher Originale, die die Ur- und Frühgeschichte Bayerns veranschaulichen. Die Funde dokumentieren insgesamt über 300.000 Jahre Menschheitsgeschichte. So sind z.B. Steinartefakte aus der Zeit des Neandertalers und metallzeitliche Begräbnisbeigaben Teil der sehr umfangreichen Sammlung. Während der Führung werden die bedeutendsten Fundstücke vorgestellt und in ihren historischen Kontext eingeordnet.
Treffpunkt: Institut für Ur- und Frühgeschichte, Kochstr. 4 (Tiefgeschoß Philosophisches Seminargebäude), Zugang: über die Rampe ggü. Bismarckstraße (Westseite des Gebäudes)
  • Kosten
    kostenlos
  • Kursnummer: 24S310005
  • Start
    Sa. 11.05.2024
    10:00 Uhr
    Ende
    Sa. 11.05.2024
    12:00 Uhr
  • 1 Termin
    Treffpunkt wie im Kurstext angegeben
20.04.24 14:54:05