Studium generale am Abend - Mensch und Technik

zurück



3. März 2020
Literatur kontra Technik


Prof. Dr. Theo Elm
"Technik" und "Literatur" sind zwei differente Kulturerscheinungen, zwischen denen der Mensch steht. Dies wird mit konkreten Textbezügen erzählt, wie in Max Eyths "Brücke über die Enno-Bucht", Sten Nadolnys "Entdeckung der Langsamkeit" u.a.

10. März 2020
Wasserstofftechnologien für eine klimaneutrale Industriegesellschaft


Dr. Patrick Preuster
Der Vortrag erläutert technologische Optionen, um das heutige Energiesystem so umzubauen, dass CO²-Emissionen radikal reduziert werden können. Dazu werden innovative Wasserstofftechnologien vorgestellt u.a.

17. März 2020
Ist Technologie die Lösung für Klimawandel und steigende soziale Ungerechtigkeit?


Dipl.-Schau. Stefan Rieger
Technologischer Fortschritt ist eng verbunden mit den Themen Klimawandel und steigender sozialer Ungerechtigkeit. Er ist Teil der Problemursache, aber auch Hoffnungsträger. Das Ziel: Lösungen für beide Herausforderungen zu finden.

24. März 2020
Das Fahrrad - Geschichte und Zukunft eines rundum gesunden Fortbewegungsmittels


Dipl.-Inform. Rüdiger Schröttner
Das Fahrrad ist Fortbewegungsmittel und Ausdruck einer Lebenseinstellung. Dagegen verursacht der motorisierte Individualverkehr Lärm, schlechte Luft, und er verschwendet Raum. Dennoch scheiden sich auch am "Drahtesel" seit seiner Erfindung die Geister.

31. März 2020
Wie sollen wir leben im Angesicht drohender gesellschaftlicher Katastrophen?


Dr. Thomas Wittenberg
Bei allem Zukunftsoptimismus und Vertrauen in neue Technologien - Umweltkatastrophen, soziale Ungerechtigkeit und Unsicherheiten prägen zunehmend den Alltag. Reflektion und Wandel setzen ein, aber auch (evtl. unberechtigte) Panik. Haben wir zwischen Digitalisierung und energieintensiver Kultur den Blick für das Wesentliche verloren?

21. April 2020
Co-Living - ein Trend für die Zukunft?


Sabine Mahl M.Sc.
Die Auflösung der historisch bedingten gesellschaftlichen "Statik" von Leben und Wohnen erfordert einen Perspektivwechsel und unverbrauchte Ideen. Um sich als Persönlichkeit neu definieren und positionieren zu können, bedarf es neuer Räume. Dies gilt in besonderem Maß für jene, deren Leben bislang in der "Historie" verhaftet ist.

28. April 2020
Wie Bürger die Energiewende mitgestalten können


Prof. Dr. Martin Hundhausen
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) legte im Jahr 2000 die Grundlage für den wirtschaftlichen Betrieb von Solaranlagen in Bürgerhand. Der in Erlangen gegründete Solarverein demonstrierte mit einer Bürgersolaranlage deren Leistungsfähigkeit. Die Informationsarbeit des Vereins wurde mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.

5. Mai 2020
Die digitale Transformation in unserer Gesellschaft


Dipl.-Kfm. Ingo Knoll M.A.
Der Vortrag beleuchtet neben den Chancen für die Bewältigung einer Vielzahl künftiger Herausforderungen durch neue Technologien auch die derzeitigen Schwierigkeiten digitaler Transformation. Ein Schwerpunkt der Betrachtung: die Herausforderungen durch die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft.

12. Mai 2020
Medizinethische Fragen bei der Bewertung innovativer Technologien


Dr. phil. Caroline Hack
Führen technische Unterstützungssysteme zu mehr Selbstständigkeit für ältere Menschen? Verhindern Sport-Apps Stigmatisierung? Führt Technik zu Vernetzung oder zu Vereinzelung und verändert sie die Pflege? Ethische Fragen zu Autonomie, Inklusion, Sicherheit und Forschung werden im Kontext der Tech-
nikentwicklung neu gestellt.

19. Mai 2020
"Können" Computer Bewusstsein?


Dr. Mark Wernsdorfer
Virtuelle Assistenten wie Siri oder Alexa reagieren auf Sprachkommandos als verstünden sie uns. Aber kann man hier wirklich von "Verstehen" sprechen? Gilt das Gleiche nicht auch für über Maus und Tastatur bediente Programme? Ist das ein rein technisches Problem oder eher eine Frage der Definition, was wir unter "Verstehen" verstehen?

26. Mai 2020
Das Armaturenbrett im Auto - ein Überblick über moderne Elektronik


Dipl.-Inf. Michael Hübner
In jedem Auto steckt heutzutage eine Menge Elektronik und Software. Sie ersetzen herkömmliche Mechanik und "klassische" Elektrik und schaffen so unzählige neue Anwendungsmöglichkeiten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die vielen versteckten "Helfer", ihre Funktion und ihr Zusammenspiel.

16. Juni 2020
Nanotechnologie - Was es ist, wo sie vorkommt, wo wir sie einsetzen?


Bernhard Friedrich, M.Sc.
Nanotechnologie ist ein weites Feld, das sowohl synthetische Materialien als auch natürlich vorkommende Strukturen im Bereich von wenigen Nanometern (Millionstel Millimetern) in den Blick nimmt. Der Vortrag hat das Ziel, in das Thema einzuführen und grundlegende Fragen zu klären.

23. Juni 2020
Digitalisierung und neue Technik - Wo bleibt der Mensch?


Dipl.-Kffr. Stephanie Schmitt-Rüth
Künstliche Intelligenz, Robotik, Industrie 4.0: In Zukunft werden Mensch und "Maschine" noch enger zusammen arbeiten und "leben". Neue Technik macht unser Leben leichter, aber sie birgt auch Unsicherheiten. Wie kann es gelingen, Technik so zu entwickeln, dass sie dem Menschen dient und genutzt wird? Fragen und Projektbeispiele aus der Forschungspraxis.

30. Juni 2020
Mensch und Technik - Wo bleibt hier die Nachhaltigkeit?


Dr. Dina Barbian
Im Laufe der Menschheitsgeschichte wurden Technologien immer effizienter. Die Folge: eine Zunahme des Rohstoff-, Energie- und "Umweltverbrauchs". Die Referentin stellt die verschiedenen technologischen Entwicklungen vor, fragt, wann die Ressourcen des Planeten erschöpft sind und wo bei allen technischen Neuerungen die Nachhaltigkeit bleibt?

7. Juli 2020
Was weiß die Null von der Eins - Goethe im Quantencomputer


Dipl.-Ing. (FH), Klaus Linhard M.Sc.
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Henrichs
Die Digitalisierung erobert nahezu jeden Lebensbereich. Unbegrenzte Möglichkeiten tun sich auf. Ist dies rein ein Siegeszug einer Naturwissenschaft und daraus resultierender Technik, die keine Rücksicht auf gesellschaftliche Folgen nimmt? Ist aus Goethes Zauberlehrling der Meister geworden? Dialogische Fragen und Antworten zum Zyklus "Mensch & Technik".

Referenten und Referentinnen


Dr. Dina Barbian, Institutsleiterin, Institut für Nachhaltigkeit - Institute for Sustainability, Nürnberg, Sprecherin VDI/VDE-Netzwerk Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Prof. Dr. em. Theo Elm, Department Germanistik und Komparatistik, Friedrich-Alexander-Universität (FAU)
Dr. Uwe Fahr, Koordinator Vertiefungsstufe und Neuberufenenprogramm, Coaching und Beratung, FAU
Bernhard Friedrich, M.Sc., PhD.Student, Lehrstuhl Biomaterialien, Magnetic Nanoparticles for the isolation of pathogens
Dr. phil. Caroline Hack, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Henrichs, iabi Institut für angewandte Bauinformatik e.V.,Hochschule für angewandte Wissenschaften, München
Dipl.-Inf. Michael Hübner, Manager, Projekt- und Teamleitung, e.solutions, Erlangen
apl. Prof. Dr. Martin Hundhausen, Institut für Physik der Kondensierten Materie, Abteilung: Lehrstuhl für Laserphysik
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Linhard, M.Sc., Master of Facility Management, Ansprechpartner für fachliche Koordination, iabi Institut für angewandte Bauinformatik e.V.,
Hochschule für angewandte Wissenschaften, München
Dipl.Kfm. Ingo Knoll M.A., Geschäftsführender Gesellschafter, Telekommunikation NAVITEL GmbH, Bayreuth
Sabine Mahl M.Sc., Innenarchitektin BDIA, Master of Facility Management, Nürnberg
Dipl.-Schau. Stefan Rieger, Dozent für Schlüsselqualifikationen, Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS), FAU
Dipl.- Kffr. (Univ.) Stephanie Schmitt-Rüth M.A, B.Sc.,Leiterin Gruppe "Human Centered Innovation", Fraunhofer SCS
Dipl.-Inf. Rüdiger Schröttner, Senior Director, Head of Automotive Project Management Office Luxoft
Prof. Dr. Peter Wasserscheid, Lehrstuhlinhaber Chemische Reaktionstechnik, FAU, Direktor Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN)
Dr. Mark Wernsdorfer, Wissenschaftl. Mitarbeiter, Universitätsklinikum Leipzig, AMPEL-Projekt Labormedizin
Organisation und Moderation: Peter Gertenbach und Sonja Kammerlander

Prof. Dr. Theo Elm Kursleitung


Dr. Patrick Preuster Kursleitung


Dipl.-Inform. Rüdiger Schröttner Kursleitung


Dipl.-Schau. Stefan Rieger Kursleitung


Dr. Thomas Wittenberg Kursleitung


Sabine Mahl M.Sc. Kursleitung


Prof. Dr. Martin Hundhausen Kursleitung


Dipl.-Kfm. Ingo Knoll M.A. Kursleitung


Dr. phil. Caroline Hack Kursleitung


Dr. Mark Wernsdorfer Kursleitung


Dipl.-Ing. Michael Hübner Kursleitung


Bernhard Friedrich M.Sc. Kursleitung


Dipl.-Kffr. Stephanie Schmitt-Rüth Kursleitung


Dr. Dina Barbian Kursleitung


Dipl.-Ing. (FH) Klaus Linhard M.Sc. Kursleitung


Dipl.-Ing. (FH) Thomas Henrichs Kursleitung

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 03.03.2020 19:00–21:00 Uhr
2. Di., 10.03.2020 19:00–21:00 Uhr
3. Di., 17.03.2020 19:00–21:00 Uhr
4. Di., 24.03.2020 19:00–21:00 Uhr
5. Di., 31.03.2020 19:00–21:00 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
6. Di., 21.04.2020 19:00–21:00 Uhr
7. Di., 28.04.2020 19:00–21:00 Uhr
8. Di., 05.05.2020 19:00–21:00 Uhr
9. Di., 12.05.2020 19:00–21:00 Uhr
10. Di., 19.05.2020 19:00–21:00 Uhr
11. Di., 26.05.2020 19:00–21:00 Uhr
12. Di., 16.06.2020 19:00–21:00 Uhr
13. Di., 23.06.2020 19:00–21:00 Uhr
14. Di., 30.06.2020 19:00–21:00 Uhr
15. Di., 07.07.2020 19:00–21:00 Uhr

nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG