Skip to main content

Führung über den jüdischen Friedhof in Erlangen (Reserve-Termin)

Der jüdische Friedhof auf der Bubenreuth zugewandten Seite des Burgbergs hat eine bewegte und bewegende Geschichte. 1891 in einer interreligiösen Feier eingeweiht, wurde er schon vor dem 50. Jahrestag seiner Eröffnung geschändet. Auf dieser Führung tauchen Sie ein in die Geschichte des Friedhofs, aber auch in die Geschichten der hier begrabenen Menschen, die nach jüdischem Glauben auf dem Friedhof ihre ewige Ruhe gefunden haben.
Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.
In Kooperation mit der Jüdischen Kultusgemeinde Erlangen
Treffpunkt: Abzweigung zum jüdischen Friedhof am westlichen Ende der Rudelsweiherstraße

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

alt text

Peter Friedmann

Kursleitung

Führung über den jüdischen Friedhof in Erlangen (Reserve-Termin)

Der jüdische Friedhof auf der Bubenreuth zugewandten Seite des Burgbergs hat eine bewegte und bewegende Geschichte. 1891 in einer interreligiösen Feier eingeweiht, wurde er schon vor dem 50. Jahrestag seiner Eröffnung geschändet. Auf dieser Führung tauchen Sie ein in die Geschichte des Friedhofs, aber auch in die Geschichten der hier begrabenen Menschen, die nach jüdischem Glauben auf dem Friedhof ihre ewige Ruhe gefunden haben.
Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.
In Kooperation mit der Jüdischen Kultusgemeinde Erlangen
Treffpunkt: Abzweigung zum jüdischen Friedhof am westlichen Ende der Rudelsweiherstraße

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

  • Kosten
    kostenlos
  • Kursnummer: 24S201034
  • Start
    Do. 18.07.2024
    17:00 Uhr
    Ende
    Do. 18.07.2024
    18:30 Uhr
  • 1 Termin
    Treffpunkt wie im Kurstext angegeben
19.05.24 03:58:33