Integrationskurse in ErlangenKoordinationsstelle vhs Erlangen


In Erlangen bieten verschiedene Träger Integrationskurse an. Die vhs Erlangen hat die Koordination übernommen. Hier erhalten Sie Beratung, Hilfe und Unterstützung - vor, während und nach dem Besuch des Integrationskurses. Die Volkshochschule führt die Einstufungstests für alle in der Stadt Erlangen und dem Landkreis stattfindenden Integrationskurse durch.

Informationen finden Sie in vielen Sprachen auf der Seite des Bundesministeriums für Migration und Flüchtlinge (BAMF):
https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Integrationskurse/integrationskurse-node.html

IntegrationskursberatungDer schnellste Weg zum Kurs

Persönliche Beratung bis auf Weiteres geschlossen/Personal advice closed.

Telefonische Beratung/telefonic consultancy: Montag, 14.00-16.00 Uhr,
Dienstag, Mittwoch und Freitag, 10.00-12.00 UhrTelefon 09131-862684

E-Mail: vhs.integration@stadt.erlangen.de

Die Beratungszeiten finden Sie auf unserer Startseite.

Einstufungstest

Wenn Sie an einem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Integrationskurs teilnehmen möchten, müssen Sie vor der Anmeldung einen Einstufungstest ablegen.

Dieser Einstufungstest besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil.

Bitte bringen Sie unbedingt folgende Unterlagen mit:

  • Ihren Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein zur Teilnahme am Integrationskurs Ihren Pass oder Ausweis
  • Ihren Pass oder Ausweis

Der Einstufungstest ist gebührenfrei.

Wir bitten um eine Anmeldung. Im Anschluss an die Einstufungsberatung bekommen Sie von uns eine Übersicht der Kursträger für Integrationskurse in Erlangen und Herzogenaurach und wir helfen Ihnen, einen passenden Kurs für Sie zu finden.

Liste der Einstufungstests an der vhs Erlangen Kurse 1 bis 6 von 6

Kursnummer Was? Wann? Dozent
20W601216 Einstufungstest Integrationskurse
Do., 26.11.2020 14:00 Uhr
Do., 26.11.2020 14:00 Uhr noch nicht bekannt
20W601217 Einstufungstest Integrationskurse
Di., 15.12.2020 16:00 Uhr
Di., 15.12.2020 16:00 Uhr noch nicht bekannt
20W601218 Einstufungstest Integrationskurse
Do., 21.01.2021 14:00 Uhr
Do., 21.01.2021 14:00 Uhr noch nicht bekannt
20W601219 Einstufungstest Integrationskurse
Do., 28.01.2021 14:00 Uhr
Do., 28.01.2021 14:00 Uhr noch nicht bekannt
20W601220 Einstufungstest Integrationskurse
Di., 09.02.2021 16:00 Uhr
Di., 09.02.2021 16:00 Uhr noch nicht bekannt
20W601221 Einstufungstest Integrationskurse
Do., 25.02.2021 14:00 Uhr
Do., 25.02.2021 14:00 Uhr noch nicht bekannt
  •  Der Kurs ist bereits voll.
  •  Der Kurs ist bereits gelaufen.
  •  ­Beachten Sie die Informationen im Kurs.

Wer kann an einem Integrationskurs teilnehmen?

  • Personen aus der EU
  • Personen, die von einer Behörde verpflichtet wurden. Personen, die schon lange in Deutschland leben und ihr Deutsch verbessern möchten
  • Personen, die schon lange in Deutschland leben und ihr Deutsch verbessern möchten. Flüchtlinge aus den Herkunftsländern Syrien oder Eritrea
  • Flüchtlinge aus den Herkunftsländern Syrien oder Eritrea, Geflüchtete mit einer Gestattung, die schon länger als drei Monate in Deutschland sind und arbeitssuchend gemeldet sind
  • Geflüchtete mit einer Gestattung, die schon länger als drei Monate in Deutschland sind und arbeitssuchend gemeldet sind

Den Antrag finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Migration und Flüchtlinge (BAMF): https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Integrationskurse/TeilnahmeKosten/teilnahmekosten-node.html

Kosten eines Integrationskurses

Der Integrationskurs wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Kosten für Teilnehmer*innen betragen pro Unterrichtsstunde (45 min.)
1,95 € pro Unterrichtstunde, also 195,00 € pro Modul (seit 1. Juli 2016).

Wenn Sie keine Kostenbefreiung erhalten, können Sie beim BAMF die Erstattung von 50 % des Kostenbeitrages beantragen. Dafür müssen Sie innerhalb von 2 Jahren nach Erhalt der Teilnahmeberechtigung die erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs nachweisen.

Beispiele verschiedener Integrationskurse (pro Modul 195,00 € Gebühr) :

  • Allgemeiner Integrationskurs
    (6 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden): 1365,00 €
  • Integrationskurs mit - Alphabetisierung
    (12 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden): 2535,00 €
  • Jugendintegrationskurs
    (9 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden): 1950,00 €

Kostenbefreiungsmöglichkeiten

Befreiung von den Teilnehmerkosten
Eine Befreiung von den Teilnehmerkosten kann beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unter folgenden Voraussetzungen beantragt werden:

  • Bezug von Leistungen nach SGB II (Arbeitslosengeld II)
  • Bezug von Leistungen nach SGB XII (Sozialhilfe) oder
  • wenn unzumutbare Härte unter Berücksichtigung der persönlichen Umstände und wirtschaftlichen Situation erkennbar ist

Den Antrag auf Befreiung von Teilnehmerkosten können Sie (ausgefüllt) beim jeweiligen Kursträger abgeben oder direkt an das BAMF schicken:

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Rothenburger Str. 29
90513 Zirndorf

Erstattung der Fahrtkosten
Die Kosten für die Fahrt zum Integrationskurs können ab einer Strecke von 3 km vom BAMF erstattet werden. Die Fahrkarte wird immer nach Abschluss der einzelnen Module ausgezahlt.

FAQhäufig gestellt Fragen zum Integrationskurs

Wie kann ich mich zum Integrationskurs anmelden?

Nach dem Erhalt des Berechtigungsscheines muss jeder Teilnehmer einen Einstufungstest ablegen. Mit dem Ergebnis des Einstufungstests können Sie sich beim Kursträger Ihrer Wahl im entsprechenden Modul anmelden.

Wo erhalte ich einen Berechtigungsschein?

Beim zuständigen Ausländeramt, Landratsamt oder beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, in Erlangen außerdem bei der GGFA (Bogenpassage).

Wo und Wann finden die Einstufungstests für den Integrationskurs statt?

Die Einstufungstests finden in der Regel 2-3 x monatlich an der Volkshochschule Erlangen statt. Termine finden Sie oben unter "Einstufungstest".

Muss ich mich für den Einstufungstest anmelden?

Eine Anmeldung für den Einstufungstest ist notwendig, um eine ausführliche Beratung durch unsere geschulten Dozenten zu gewährleisten.

Sie können sich postalisch, im Servicebüro, persönlich zu den Beratungszeiten oder per E-Mail anmelden. Bitte geben Sie hierzu ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Handynummer, BAMF-Kennziffer und das Gültigkeitsdatum Ihrer Verpflichtung oder Berechtigung an.

Kann ich auch ohne Berechtigungsschein am Einstufungstest teilnehmen?

Ohne Berechtigungsschein ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Was muss ich zum Einstufungstest mitbringen?

Für den Einstufungstest brauchen Sie einen gültigen Pass / Ausweis, Ihren Berechtigungsschein oder Ihre Verpflichtung und die ausgedruckte Anmeldebestätigung.

Kann ich mich auch für ein höheres bzw. niedrigeres Modul anmelden?

Nein. Sie müssen sich in dem für Sie entsprechenden Modul anmelden.

Wo erhalte ich die Termine für die Integrationskurse in Erlangen?

Bei der Beratungsstelle für Flüchtlings- und Integrationskurse:

Sabine Trierweiler & Helga Herrenkind
Friedrichstraße 19, Zimmer 102
Telefon: (09131) 86-2684

E-Mail: vhs.integration@stadt.erlangen.de

Die Beratungszeiten finden Sie auf unserer Startseite.

Wie viel kostet der Integrationskurs?

Der Integrationskurs kostet pro Unterrichtsstunde 1,95 €. Ein Modul hat 100 Unterrichtsstunden, also 195,00 € pro Modul.

Wie lange dauert der Integrationskurs?

Allgemeiner Integrationskurs (6 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden) = 700 Unterrichtsstunden

Integrationskurs mit Alphabetisierung (12 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden) = 1300 Unterrichtsstunden

Jugendintegrationskurs (9 Module à 100 Stunden) + Orientierungskurs (100 Stunden) = 1000 Unterrichtsstunden

Wiederholung des Aufbausprachkurses

Erreichen Sie beim Deutsch-Test für Zuwanderer das Niveau B1 nicht, können Sie einen Antrag auf Wiederholung des Aufbausprachkurses stellen.

  • Allgemeiner Integrationskurs: Modul 4 - 6
  • Jugendintegrationskurs: Modul 5, 6 und 9 (bei Niveau A2), Modul 4, 5 und 6 (bei Niveau A1)

Voraussetzungen hierfür sind besuchte 600 Unterrichtsstunden Sprachkurs + 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs, sowie der absolvierte Deutsch - Test für Zuwanderer; bzw. Jugendintegrationskurse: 900 besuchte Unterrichtsstunden Sprachkurs + 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs, sowie der absolvierte Deutsch - Test für Zuwanderer.


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG