Der Hut von Joseph Beuys (Solotheaterstück in zwei Akten)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Dienstag, 12. Juni 2018 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 18S302020
Dozenten Friederike Pöhlmann-Grießinger
Roland Eugen Beiküfner
Datum Dienstag, 12.06.2018 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 12,00 €
Ort Friedrichstr. 19, Großer Saal
91054 Erlangen

Kursort

Kurs weiterempfehlen


"Die einzig revolutionäre Kraft ist die Kraft der menschlichen Kreativität, die einzig revolutionäre Kraft ist die Kunst." Joseph Beuys (1921-1986)
Buch und Regie: Friederike Pöhlmann-Grießinger
Darsteller: Roland Eugen Beiküfner
Joseph Beuys war Zeichner, Pädagoge, Aktions- und Objektkünstler. Für viele war er ein armer Irrer, ein Scharlatan, für einige Messias und Guru. An seiner Kunst scheiden sich bis heute noch die Geister und dennoch gilt er weltweit als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er versuchte in seiner Kunst die Einheit von Natur und Geist wieder zu erlangen und stellte archetypische und mythologische Verbindungen her. Seine bezeichnenden Materialien waren vor allem Kupfer, Fett oder Filz. Sie stehen für eine sprechende Bildhaftigkeit und Komplexität des menschlichen Lebens.
Dieses Solotheaterstück über den Künstler, seinen Hut und den Geschichtslehrer Roland Ebenhart konfrontiert Sie mit Joseph Beuys, seinem Leben, seiner provokanten Kunst und seinen revolutionären Ideen zu Politik und Gesellschaft.
Ein Beitrag zum bayernweiten Kunstprojekt "kunst&gesund" von Stadtkultur, Netzwerk Bayerischer Städte e.V., siehe Veranst.-Nr. 18S305001ff

Hinweise

ermäßigt: 6,- € (für Schüler/innen und Studierende; Inhaber/innen des Erlangen Pass); Kasse
Kartenvorverkauf online und im vhs-Servicebüro, Friedrichstr. 19 (per Lastschriftverfahren)

Friederike Pöhlmann-Grießinger Kursleitung


Roland Eugen Beiküfner Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG