Surrealismus: Malerei als Visualisierung des Denkens (Online-Vortrag)

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist ausgebucht, Warteliste ist aber möglich.

Mittwoch, 27. Januar 2021 10:15–11:45 Uhr

Kursnummer 20W302008
Dozentin Katja Boampong-Brummer
Datum Mittwoch, 27.01.2021 10:15–11:45 Uhr
Gebühr 10,00 €
Ort

vhs-cloud (www.vhs.cloud)

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der 1924 begründete Surrealismus bezieht seine Bildwelt den Träumen unter dem Unterbewussten (André Masson, Salvador Dali, Dorothea Tanning), aber auch aus der Absurdität, der Assoziation und dem Zufall (Max Ernst), sowie aus dem visualisierten Denken, das die Gesetze der Vernunft wie der Physik außer Kraft setzt (René Magritte). Die gemalte Welt eröffnet Dimensionen jenseits des Realen (Frida Kahlo). Die Voraussetzungen (Giorgio de Chirico, Dadaismus) und Verflechtungen sollen in die Betrachtungen einbezogen werden. Malerei als Visualisierung des Denkens (René Magritte, Paul Delvaux, Ernst Fuchs)
Ein Vortrag über das Faktische des Unmöglichen.
Bitte buchen Sie je nach Interesse einzelne Vorträge oder die komplette Surrealismus-Reihe zum Preis von 30,- €

Hinweise

Anmeldung bis 20. Januar erforderlich.
Der Online-Vortrag findet aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf vhs.cloud statt. Alle Angemeldeten erhalten rechtzeitig ihr Passwort und die Zugangsmodalitäten per E-Mail. Sie können mit Laptop oder mit einem Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie benötigen eine gute Internetverbindung und einen kompatiblen Browser (z.B. Firefox oder Google Chrome)
Wenn Sie sich aktiv beteiligen wollen, benötigen Sie zudem Mikrofon und Webcam.

Katja Boampong-Brummer Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG