Der Nationalromantiker Hans v. Aufseß (Vortrag)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Mittwoch, 09. Oktober 2019 19:00–21:30 Uhr

Kursnummer 19W201021
Dozent Ulrich Enzensberger
Datum Mittwoch, 09.10.2019 19:00–21:30 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, Aula
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der fränkische Freiherr Hans von und zu Aufseß wurde 1801 in den Untergang des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation hineingeboren. Als Mitbegründer der Ersten Deutschen Burschenschaft in Erlangen und Schöpfer des Germanischen Nationalmuseums zu Nürnberg, stritt er, ein deutscher Don Quijote, unermüdlich für die Wiederauferstehung eines christlich-germanischen Reiches, das es so nie gegeben hat. Ein Jahr nach der Ausrufung des preußischen Königs zum deutschen Kaiser im Spiegelsaal von Versailles wurde der Siebzigjährige im eroberten Elsass, beim Stiftungsfest der neuen deutschen Universität in Straßburg, zusammengeschlagen. Die Täter, deutsche Festgäste, wurden nie benannt. Sein Tod am 6. Mai 1872 blieb letztlich ungeklärt.

Hinweise

Keine Anmeldung erforderlich.

Ulrich Enzensberger Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG