Lesung mit György Dragomán: 'Der Scheiterhaufen'

zurück



Keine Anmeldung erforderlich

Freitag, 17. Mai 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 19S154010
Dozent György Dragomán
Datum Freitag, 17.05.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 19, Großer Saal
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Prosa des rumänisch-ungarischen Autors György Dragomán wirbelt die Zeitgeschichte auf und erobert ein Stück Europa in der Umbruch- und Schreckenszeit um 1989/90 für die Literatur. Sein preisgekrönter Roman 'Der Scheiterhaufen' (Suhrkamp Verlag, 2015) spielt in Rumänien kurz nach dem Sturz des Diktators Ceausescu. Die Protagonistin ist Emma, deren Eltern angeblich bei einem Verkehrsunfall umgekommen sind und deren Großmutter sie nun zu sich holt. In der neuen Schule wird das Mädchen konfrontiert mit der Vergangenheit ihrer Eltern und Großeltern, deren Geschichte im Verlauf des Buches an Schärfe gewinnt. Die mutige Heldin des Romans handelt so radikal wie der Protagonist aus Dragománs Roman 'Der Weiße König'. Bei Dragomán sind es die Kinder, die mit ihrem unbestechlichen Sinn für Gerechtigkeit das Netz aus Lüge, Gemeinheit und Brutalität zerreißen.

Die Lesung wird hauptsächlich auf Deutsch sein, ungarische Textstellen werden ins Deutsche übersetzt. Nach der Lesung wird György Dragomán mit dem Publikum über das sozialistische Erbe Rumäniens und seine Auswirkungen auf die Gegenwart ins Gespräch kommen.
Moderation: Tobias Lindemann
Vorlesen der deutschen Textstellen: Johanna Prediger

György Dragomán, 1973 in Marosvásárhely (Târgu-Mures) / Siebenbürgen geboren, übersiedelte 1988 mit seiner Familie nach Ungarn. 2002 erschien sein preisgekrönter erster Roman, A pusztítas könyve (Das Buch der Zerstörung). Er hat über Beckett promoviert, übersetzt aus dem Englischen und arbeitet als Webdesigner. 'Der weiße König' (2005; dt. 2008, Jan-Michalski-Literaturpreis 2011) ist in dreißig Ländern erschienen. Dragomán lebt in Budapest.

Pressestimmen:
»György Dragománs bitter-zarter Schauerroman leistet furios historische Aufklärung.«
Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

»Der Scheiterhaufen ist ein Ereignis«
Lothar Müller, Süddeutsche Zeitung

In Kooperation mit BildungEvangelisch.

Hinweise

Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei. Spenden erwünscht.

György Dragomán Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG