300 Jahre Palais Egloffstein (Vortrag mit anschließender Führung)

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Freitag, 17. Mai 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 19S201013
Dozent Thomas Engelhardt
Datum Freitag, 17.05.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, Aula
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Neues zur Geschichte des größten Erlanger Adelspalais
Das Egloffsteinsche Palais wurde 1718-1733 von Ritterhauptmann Carl Maximilian von Egloffstein am damaligen Stadtrand als Dreiflügelanlage errichtet. Nach dem Verkauf durch dessen Erben 1739 war es Sitz des Amtshauptmanns, Universitätsgebäude, Waisen- und Armenhaus, Wohnhaus und lange Zeit Schulhaus, bis es 1957 zum städtischen Kulturzentrum umgebaut wurde. Der Referent zeichnet diese wechselvolle Geschichte auf der Grundlage eigener Forschungen nach. Neu erschlossene Quellen ermöglichen überraschende Erkenntnisse über die Erbauung und die Wohnverhältnisse im Adelspalais. Am Schluss steht die Frage, wie man mit dem noch erhaltenen historischen Baubestand umgehen sollte.

Hinweise

Da im Vortragssaal nur begrenzte Platzkapazitäten verfügbar sind, ist eine Anmeldung erforderlich.

Thomas Engelhardt Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG