Wo kein Bischof baden ging - Exkursion zu den Bischofsweihern im Erlanger Westen

zurück



Keine Anmeldung erforderlich

Samstag, 12. Mai 2018 15:00–17:00 Uhr

Kursnummer 18S201019
Dozent Daniel Hahn M.A.
Datum Samstag, 12.05.2018 15:00–17:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort Treffpunkt wie im Kurstext angegeben

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Seit dem 11. Jahrhundert waren die "Bischofsweiher", eine Teichlandschaft zwischen Röttenbach und Dechsendorf, Zentrum der fürstbischöflich-bambergischen "Vischzieherey". Vor allem der Karpfen, der hier in ausgeklügelten Teichsystemen herangezogen wurde, war wichtiger Bestandteil der Ernährung der Klöster, ihrer Untertanen und zudem wertvolles Exportgut. Ab dem 18. Jh. begann sich dieser Raum jedoch allmählich zu einer Naturlandschaft zurückzuentwickeln, ab dem 19. Jh. wurde er dann zu einer frühen Freizeitregion, welche von der alten Infrastruktur profitierte. Beginnen Sie mit uns die Badesaison dort im Stil des 19. Jahrhunderts. Baden Sie - real oder gedanklich - mit uns an.
Treffpunkt: Parkplatz an der Naturbadstraße / Endhaltestelle der Linie 283

Daniel Hahn M.A. Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG