Unfein und gefährlich oder das A und O aller Bestrebungen? - Der Kampf um das Frauenstimmrecht in Deutschland (Vortrag)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Mittwoch, 13. Juni 2018 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 18S156002
Dozentin Nadja Bennewitz M.A.
Datum Mittwoch, 13.06.2018 19:30–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 17, vhs club INTERNATIONAL
91054 Erlangen

Kursort

Programmpunkt weiterempfehlen


Am 12. November 1918 wurde das allgemeine, gleiche, geheime und direkte Wahlrecht für Frauen und Männer ab ihrem 20. Lebensjahr ausgerufen. Dieses Recht auf eine gleichberechtigte Mitsprache der Frauen am öffentlichen politischen Leben hatte sich die bürgerliche und proletarische Frauenbewegung hart erkämpft. In dem Vortrag sollen die grundlegenden gesellschaftlichen und politischen Voraussetzungen und Kämpfe um das Frauenwahlrecht anschaulich, fundiert, doch ebenso unterhaltsam dargelegt werden. Dabei soll auch eine Rolle spielen, wie sich die reichsweiten Ereignisse, Auseinandersetzungen und ideologischen Grabenkämpfe in der Erlanger Stadtgesellschaft widerspiegelten.
Nadja Bennewitz, M.A., arbeitet als selbständige Historikerin mit den Arbeitsschwerpunkten historische Frauen- und Geschlechterforschung.

Hinweise

Keine Anmeldung erforderlich

Nadja Bennewitz M.A. Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG