Zauneidechsen im Grenzsaum zwischen Wald und Feld (Vortrag)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Es gibt noch freie Plätze.

Mittwoch, 13. Januar 2021 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer 20W202703
Dozenten Thomas Baum-Nägel
Anne Schneider
Datum Mittwoch, 13.01.2021 19:00–20:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Lesecafé, Hauptstr. 55 (Altstadtmarktpassage)
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Zauneidechsen im Grenzsaum zwischen Wald und Feld - Beobachtungen im Jahreslauf in einem vom Menschen geschaffenen und gestalteten Lebensraum Zauneidechsen stellen wie alle Reptilien v.a. wegen ihrer Thermoregulation ganz bestimmte Ansprüche an ihren Lebensraum. Der Vortrag beleuchtet Aktivitätsmuster und Fortpflanzungsbiologie einer überschaubaren Population von März bis September an einem Waldrand bei Langensendelbach nördlich von Erlangen. In die Betrachtung werden auch Überlegungen zur Pflege und Optimierung eines solchen Reptilienhabitats einbezogen (Art und Zeitpunkt der Maßnahmen), das zugleich vom Menschen genutzt wird. In Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz e.V., Kreisgruppe Erlangen/ERH.

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Thomas Baum-Nägel Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG