Seit wann ist die Erde rund? Über die Vermessung des Himmels und der Erde

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei.

Montag, 23. November 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 20W201064
Dozentin Prof. Dr. Christina Birkenhake
Datum Montag, 23.11.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 19, Historischer Saal
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wir wissen heute immer, wie spät es ist und was für ein Tag im Jahr. Ein Blick auf Armbanduhr oder Smartphone genügt. Aber wie fanden sich die Menschen zurecht als es weder Uhren noch Kalender gab? Sie schauten in den Himmel, beobachteten Sonne, Mond und Sterne. Die Bauern entnahmen daraus, wann es Zeit zur Aussaat und zur Ernte war. Es ist erstaunlich, welche Erkenntnisse schon in vorchristlicher Zeit mit einfachsten Mitteln gewonnen wurden. Daraus entwickelten sich die Wissenschaften der Mathematik, Geometrie und Astronomie.
Der Vortrag der Mathematikprofessorin gibt einen Einblick in frühere Weltsichten und die Anfänge der Himmelsvermessung.

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Prof. Dr. Christina Birkenhake Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG