WissensWelten: MODERNE ZEITEN

zurück



Die Reihe widmet sich neben den geschichtlichen Ereignissen dem gesellschaftlichen Umbruch der 68er sowie philosophischen Antworten auf die Entwicklungen zwischen 1900 und 2000.

Die Links zu den Vorträgen finden Sie in dieser Kursbeschreibung. Die Vorträge werden zum angegebenen Datum gesendet.

13. Oktober 2020 - Alexander Laska M.Sc. M.A.
(Dieser Vortrag muss leider ausfallen)

Alles ist relativ! ... oder eben doch nicht alles? - Einführung in die Relativitätstheorie
Die Relativitätstheorie stellt eine wissenschaftliche Revolution dar. Sie entlarvt Begriffe wie "absoluter Raum" oder auch "Gleichzeitigkeit" als nützliche Konstruktionen ohne allgemeinen Geltungsanspruch. Stimmt es aber, dass alles relativ ist? Was bedeutet eigentlich "relativ"?

AUSFALL: Aufgrund längerfristiger Verhinderung des Dozenten, wird dieser Vortrag nicht zum geplanten Termin ausgestrahlt werden können. Wir werden Sie informieren, sobald dieser Vortrag nachgeholt werden kann. Wir btten um Ihr Verständnis!

Erster ordentlich stattfindender Vortrag in der Reihe WissensWelten:
27. Oktober 2020 - Andreas Wellhöfer B.A.
Willensfreiheit - Wahrheit oder Wunschdenken?
Sind wir wirklich frei, wenn wir uns für oder gegen etwas entscheiden? Welche Faktoren beeinflussen uns? Gewinnen Sie einen Einblick in die Antworten aus Philosophie und Hirnforschung auf die Frage nach der Freiheit unseres Wollens und Tuns.

Hier geht´s zum Vortrag:  https://youtu.be/UhX_Z7NZzSw

10. November 2020 - Nemanja Baljevic
Die Welt im Ausnahmezustand: Tod, Vernichtung, Grausamkeit der Weltkriege
Die beispiellose Grausamkeit der beiden Weltkriege hat die Menschen tief erschüttert und die Frage aufgeworfen, woher dieser Wille zur gegenseitigen Vernichtung kommt. Auf der Basis historischer Fakten sucht der Vortrag nach Antworten und beleuchtet die Nachwirkungen dieser Kriege in Europa.

24. November 2020 - Daniela Negwer
Vor der Wende: Politik und Alltag in Zeiten der DDR
Die Ideologie des Sozialismus prägte alle Lebensbereiche des DDR-Alltags. Wie lebte es sich in einem Staat, der das Freiheitsrecht erheblich beschnitt und in dem die Überwachung der Bürger gängige Praxis war?

8. Dezember 2020 - Dr. Heinz Neumann-Riegner
"Die wilden 68er" - Facetten einer aufregenden Geschichte
Welche Assoziationen weckt bei Ihnen das Stichwort 68er? Freie Liebe, kollektive Lebensformen, studentische Proteste, RAF-Terrorismus? Der Vortrag befasst sich mit den positiven wie negativen Seiten der Studentenbewegung als Zeit eines historischen Umbruchs.

12. Januar 2021 - Prof. Dr. Rudi Schmidt
Wirtschaftskrise, Wiederaufbau, Währungsunion - die Deutschen und ihr Geld
Die politischen Krisen des vergangenen Jahrhunderts waren eng mit Währungskrisen verbunden. Von Inflation und Weltwirtschaftskrise über den Wirtschaftsaufschwung bis zur Währungsunion wird der Weg der deutschen Wirtschaft des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet.

26. Januar 2021 - Dr. Sebastian Schmidt
Wer bin ich? Das zerrissene Subjekt der Moderne und das Streben nach Identität
Können wir unsere Identität verstehen, indem wir annehmen, dass wir eine immaterielle Seele haben? Wenn nein, was bleibt dann von uns übrig? Der Vortrag befasst sich mit gegenwärtigen Entwürfen personaler Identität und bezieht dabei neurobiologische Auffassungen mit ein.

Referenten und Referentinnen
Nemanja Baljevic, Bachelorstudentin des Zwei-Fach-Studiengangs Geschichte und Archäologie, FAU Erlangen-Nürnberg; Nebentätigkeit in Sportpädagogik und Versicherungswesen.
Alexander Laska M.Sc. M.A., Physiker und Geisteswissenschaftler, Doktorand im Fachbereich Theoretische Physik, FAU Erlangen-Nürnberg.
Daniela Negwer, Historikerin, Germanistin, Lehrerin und Dozentin für Deutsch als Fremdsprache an der FAU Erlangen-Nürnberg.
Dr. Heinz Neumann-Riegner, Gymnasiallehrer i. R.; Dozent in der Erwachsenenbildung; Autor.
Prof. Dr. Rudi Schmidt, Emeritus am Institut für Soziolgie, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dr. Sebastian Schmidt, Wiss. Ass., Department of Philosophy, Universität Zürich (UZH).
Andreas Wellhöfer B.A., Pädagoge u. Soziologe, Tätigkeit in Jugendarbeit/-beratung.

Hinweise

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Sie benötigen einen internetfähigen PC mit Lautsprechern.

Andreas Wellhöfer B.A. Kursleitung


Nemanja Baljevic Kursleitung


Dr. Heinz Neumann-Riegner Kursleitung


Prof. Dr. Rudi Schmidt Kursleitung


Sebastian Schmidt M.A. Kursleitung

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Ort
1. Di., 13.10.2020 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen
2. Di., 27.10.2020 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen

anstehende Termine

# Datum Ort
3. Di., 10.11.2020 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen
4. Di., 24.11.2020 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen
5. Di., 08.12.2020 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen
6. Di., 12.01.2021 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen
7. Di., 26.01.2021 16:00–17:00 Uhr YouTube-Kanal der vhs Erlangen

nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG