Der Nürnberger Prozess - Geburtsstunde des Völkerrechts (Führung)

zurück



Keine Anmeldung erforderlich

Samstag, 11. Januar 2020 14:30–16:00 Uhr

Kursnummer 19W201039
Kursleitung N.N.
Datum Samstag, 11.01.2020 14:30–16:00 Uhr
Gebühr 10,00 €
Ort Treffpunkt: Nürnberg, Bärenschanzstraße 72, Eingang "Memorium"

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Führung durch die Dauerausstellung und den Saal 600
Auf welcher Rechtsgrundlage verhandelten die alliierten Siegermächte in Nürnberg? Worauf gründete sich der Anspruch eines fairen Verfahrens? Welche juristische, moralische und politische Dimension hatte der "Hauptkriegsverbrecherprozess"? Diese und andere Fragen werden im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung geklärt. Angeklagte, Ankläger, Verteidiger, Zeugen und Richter sowie wesentliche Momente des Verfahrens kommen zur Sprache. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Einblicke in die sogenannten Nachfolgeprozesse und die Entstehung des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Die Führung beinhaltet auch die Besichtigung des Saals 600.
Treffpunkt: Nürnberg, Bärenschanzstraße 72, Eingang "Memorium"
In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Herzogenaurach, Landkreis Roth, Landkreis Bamberg, Schwarzachtal, Stein und Unteres Pegnitztal.

Hinweise

Anmeldung/Auskunft bis 3. Januar 2020 nur über die vhs Herzogenaurach, www.vhs-herzogenaurach.de, vhs@herzogenaurach.de oder Telefon 09132 / 901 - 320, 321, 322.

nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG