Die Transformation der politischen DNA der Türkei von Atatürk bis Erdogan

zurück



Keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 06. Juni 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 19S201054
Dozenten Prof. Dr. Sabine Schiffer
Yunus Ulusoy
Datum Donnerstag, 06.06.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei
Ort

Friedrichstr. 19, Großer Saal
91054 Erlangen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Türkei zu verstehen fällt uns schwer, obwohl drei Millionen Türkeistämmige in Deutschland leben. Yunus Ulusoy, Türkei-Experte der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung aus Essen, wird in seinem Vortrag zunächst die politische DNA der Türkei analysieren, wie sie im Bauplan des Republikgründers Mustafa Kemal Atatürk angelegt ist. Atatürks säkular-westliche Türkei war immer konfrontiert mit einer Bevölkerungsmehrheit, die als muslimisch-reaktionär verortet wurde. Mit Erdogan scheint der Machtkampf endgültig entschieden zu sein. Ulusoy wird in seinem Vortrag erklären, warum Erdogan’s Aufstieg und Sieg möglich wurde, ob seine Machtstruktur in der Türkei und seine Beliebtheit bei Deutsch-Türken irreversibel sind.

Hinweise

Keine Anmeldung erforderlich.

Prof. Dr. Sabine Schiffer Kursleitung


nach oben
 

Volkshochschule Erlangen

Friedrichstr. 19-21
91054 Erlangen

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: (09131) 86-26 68
Fax: (09131) 86-27 02

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG